Sting: Gruppengesang
© Wireimage.com Sting: Gruppengesang

Gerüchte Sting

Seine Psycho-Hilfe: Gruppengesang

Fakt: Superstar Sting, 55, gesteht, er habe Prob­leme damit, seinen alten Schulfreunden zu be­gegnen, weil diese nicht so erfolgreich sind wie er.

Gerücht: Damit seine ehemaligen Kameraden auch einmal im Mittelpunkt stehen, lässt sie der Sänger auf seiner nächsten Solo-Tour als Background-Chor auftreten.

30% Wahrheitsgehalt: "Ein Chor ist immer eine gute Idee, da er ein Konzert akustisch aufwertet", kommentiert ein Sprecher der Londoner Royal Albert Hall, in der Sting oft Konzerte gibt. "Wir hätten nichts dagegen."