Britney Spears
© Wireimage.com Britney Spears

Gerüchte Britney Spears

Von wegen reiner Wein: Brit schenkt lieber Kaffee ein

Fakt: Die gefallene Pop-Prinzessin Britney Spears, 26, hat ab sofort Hausverbot bei ihrem bisherigen Lieblingskaffeekocher "Starbucks". Begründung: Die durchgeknallten Besuche der Sängerin samt Paparazzi-Entourage.

Gerücht: So leicht lässt sich Brit nicht von ihrer täglichen Koffein-Dosis abbringen. Sie beabsichtigt nun, ihr eigenes Café zu eröffnen.

50% Wahrheitsgehalt: Bei der amerikanischen Arbeitsagentur "www.fatjob.com" ist man zuversichtlich: "Sie kann gerne bei uns anrufen. Wir würden auch ihr helfen, ein neues Unternehmen zu gründen."

Prinz Harry: Bei der Verleihung der "Endeavour Fund Awards" in London überreicht Prinz Harry eine Medaille an einen Ruderer, der den Atlantik überquert hat. Für Gelächter sorgt der Royal, als er den Bart des Armee-Veteranen, dessen Beine amputiert werden mussten, hochhob, um ihm die Ehrung anzulegen.
Britische Royals
71
Prinz Harry: Bei der Verleihung der "Endeavour Fund Awards" in London überreicht Prinz Harry eine Medaille an einen Ruderer, der den Atlantik überquert hat. Für Gelächter sorgt der Royal, als er den Bart des Armee-Veteranen, dessen Beine amputiert werden mussten, hochhob, um ihm die Ehrung anzulegen.
Britische Royals
71