Gerüchte

Britney Spears

Von wegen reiner Wein: Brit schenkt lieber Kaffee ein

Britney Spears

Fakt: Die gefallene Pop-Prinzessin , 26, hat ab sofort Hausverbot bei ihrem bisherigen Lieblingskaffeekocher "Starbucks". Begründung: Die durchgeknallten Besuche der Sängerin samt Paparazzi-Entourage.

Gerücht: So leicht lässt sich Brit nicht von ihrer täglichen Koffein-Dosis abbringen. Sie beabsichtigt nun, ihr eigenes Café zu eröffnen.

50% Wahrheitsgehalt: Bei der amerikanischen Arbeitsagentur "www.fatjob.com" ist man zuversichtlich: "Sie kann gerne bei uns anrufen. Wir würden auch ihr helfen, ein neues Unternehmen zu gründen."

Mehr zum Thema

Star-News der Woche