Larissa Marolt
© Puls 4 Larissa Marolt

Germany's Next Topmodel - Larissa Das Duell der Zicken

Bei "Germany's Next Topmodel" trifft Larissa Marolt, die Gewinnerin des österreichischen Pendants, jetzt zum ersten Mal auf ihre deutschen Konkurrentinnen

Am Donnerstag (5. März) hat Larissa Marolt ihren ersten Auftritt bei "Germany's Next Topmodel". Die 16-Jährige Siegerin des österreichischen Pendants "Austria's Next Topmodel" hatte eine Wildcard für den deutschen Topmodel-Wettbewerb bekommen - ihr war somit automatisch ein Platz unter den letzten 16 Teilnehmerinnen sicher. Klar, dass diese Regelung schon im Vorfeld für böses Blut sorgte. So äußerte sich Model Ira: "Wenn jemand kommt, der schon einen Titel hat und sich die Aufgaben spart, die wir hinter uns haben, dann ist das ein bisschen unfair."

Lena Gercke brachte ihre Gewinnerin persönlich nach Los Angeles: "Wir haben Larissa nach Los Angeles gebracht, damit sie bei 'Germany's Next Topmodel' eine Runde weitermachen kann." Den Zuschauern wird mit Larissas Einstieg sicherlich ein hoher Unterhaltungswert geboten, gilt sie doch als extrem selbstbewusst, vorlaut und auch zickig. Und diese Charaktereigenschaften sind dem aufmerksamen "GNTM"-Fan nicht unbekannt: Tessa Bergmeier hat ebenfalls ein überaus gesundes Selbstbewusstsein und versucht sich wo es nur geht zu profilieren. Bei einer Aufgabe wünschte sie ihren Mitstreiterinnen sogar "Alles Schlechte".

Für Zündstoff dürfte mit dem Aufeinandertreffen der beiden also allemal gesorgt sein. In der österreichischen Model-WG flogen laut "oe24.at" unter den Siegesanwärterinnen auch nicht selten die Fetzen, das "OK-Magazin" schrieb jetzt über Larissa: "Sie verschärft den Zickenkrieg noch".

Die Kärntnerin freut sich jedenfalls auf ihre deutsche Konkurrenz: "Ich habe schon Erfahrungen gesammelt und will bei 'Germany's Next Topmodel' noch viel dazulernen." Doch nicht nur auf den Lerneffekt kommt es der 16-jährigen Larissa Marolt an - im Vordergurnd steht natürlich das Ziel, sich auch noch den deutschen Titel zu schnappen: "Ich will gewinnen!"

jan