Eva Herman
© Getty Images Eva Herman

Eva Herman Neue Chance im Internet

Eva Herman versucht ihr Glück jetzt im Netz: Für das Familienportal "familyfair.de" wird sie eine Talkshow moderieren

Schon vor zwei Jahren bei Johannes B. Kerner vertrat Eva Herman eine klare Meinung zum Thema Familie: Jetzt bekommt sie ein eigenes Talkformat zu der Thematik. Damals, bei Kerner zu Gast, distanzierte sie sich nicht klar genug von der Familienpolitik der Nazis. Er schmiss Eva aus der Sendung und der "NDR" trennte sich von der damaligen Tagesschausprecherin. Auch von ihrer Talkshow "Herman & Tietjen" musste sie sich verabschieden.

Seitdem konzentrierte sich die gelernte Hotelkauffrau auf ihre Karriere als Autorin. Mit Erfolg: Ihr Buch "Das Eva-Prinzip" wurde ein Bestseller. Doch nun strebt die 50-Jährige wieder nach Höherem. Auf der Internetplattform "familyfair" wird die TV-Lady nun ein neues Talk-Format moderieren. Dort wird sie wöchentlich mit prominenten Gästen über aktuelle, familienbezogene Themen reden.

Und wer weiß: Wenn Eva Herman ihre eigene Meinung in den Debatten ein wenig zurückhält, darf sie vielleicht bald schon wieder im Fernsehen talken.

jan