Eros Ramazotti + Michelle Hunziker Ein Hauch von Eros

Bei der "Wetten, dass ..."-Show am Samstag (23. Januar) demonstrierten Michelle Hunziker und Eros Ramazotti tiefe Zuneigung für einander - trotz ihrer Scheidung im vergangenen Jahr

Einst waren sie als Traumpaar zu Gast bei "Wetten, dass ...?", am Samstag (23. Januar) trafen Michelle Hunziker und Eros Ramazotti in Gottschalks Kultsendung erneut aufeinander - inzwischen geschieden.

Vor wenigen Tagen erst hatte Michelle Eros in einem "Bild"-Interview als die "Liebe ihres Lebens" bezeichnet und von dem guten Verhältnis zwischen ihr und dem Vater der gemeinsamen Tochter Aurora (13) geschwärmt: "Eros wohnt nur 150 Meter von mir entfernt. Er kommt häufig zum Essen vorbei, spielt mit Aurora Playstation. Wir haben ein super Verhältnis."

Und auch in der Anmoderation bei "Wetten, dass ...?" betonte sie, was für ein toller Papa der Schmusesänger, von dem sie seit 2002 getrennt lebt, sei. Als Eros dann auf der Bühne ein Medley aus seinen Songs "Cose della vita", "Più bella cosa" und "Parla con me" sang, gerieten nicht nur die Fans im Publikum in Verzückung: Auch Michelle Hunziker sang aus vollem Halse mit - sichtlich gerührt, dass ihr Ex erstmals seit Jahren mit "Più bella cosa" wieder das Lied sang, das er einst für die schöne Schweizerin geschrieben hatte.

"Er hat diesen Song wirklich lange nicht mehr gesungen, und ich freue mich sehr, dass er es heute Abend tut", so die Moderatorin der "Bild". Zu einem Liebescomeback wollte sie sich zwar nicht äußern, fest steht aber, dass Michelle Hunziker den Rest des vergangenen Wochenendes mit ihrem Exmann Eros Ramazotti und Aurora verbrachte: Als Familie feierten sie Michelles 33. Geburtstag.

gsc