Daniel Schuhmacher
© Getty Images Daniel Schuhmacher

DSDS - Daniel Schuhmacher Erstes großes Konzert

"DSDS"-Gewinner Daniel Schuhmacher startet voll durch: Vor 13.000 Fans trat er in seiner Heimatstadt Pfullendorf auf

Pfullendorf liebt Daniel Schuhmacher: Der kleine Ort in Baden-Württemberg befand sich gestern im Ausnahmestand, als der "DSDS"-Sieger auf dem Marktplatz auftrat. 13.000 Zuschauer erschienen zu Daniels Konzert - exakt so viele Einwohner, wie der Ort hat.

Zunächst drohte der Gig zu platzen: Angeblich soll das Management des Sängers zu hohe Honorarvorstellungen gefordert haben. Doch schließlich spielte er für eine geringere Gage. Der 22-Jährige genoss seinen Auftritt in der Heimat: "Es ist so toll, hier zu sein, zu Hause bei meinen Leuten", rief er in die Menschenmenge.

Bei aller Liebe zu seiner Stadt: Der "Superstar" plant einen Umzug. Vor ein paar Tagen hatte er in einem Interview erstmals anklingen lassen, dass ihm sein Zimmer bei den Eltern allmählich doch ein wenig eng wird. "Es zieht mich schon in die Großstadt. Pfullendorf liegt ja schon irgendwie im Nirgendwo", sagte Daniel Schuhmacher.

jan