Annemarie Eilfeld
© RTL/ Stefan Gregorowius Annemarie Eilfeld

DSDS - Annemarie Erfolgreiche Taktik

Annemarie Eilfeld trotzte aller Kritik und lieferte am Sonnabend bei "DSDS" eine sexy Show ab

Die "DSDS"-Mottoshow "Sexy Hits" schien wie gemacht für Annemarie Eilfeld: Leicht bekleidet mit Korsage und Strapsen sang sie "Lady Marmelade". Die "Sex sells"-Taktik verhalf der Sängerin in die nächste Runde. Aber auch wenn Annemarie die Zuschauer mit ihren Auftritten überzeugen konnte, die Jury kritisierte die 18-Jährige. Ausgerechnet Juror Volker Neumüller, der bisher immer ein Fürsprecher von Annemarie war, hatte diesmal kein Lob für sie übrig: "Die Stimme war okay, aber du machst mir zu viel Show außerhalb der Bühne, wo sie eigentlich nicht hin gehört!" Und auch Dieter Bohlen hatte wieder einen Spruch parat: "Jede Tanzkappelle in Tötensen singt besser als du", sagte der Poptitan nach Annemaries Auftritt.

Für Holger Göpfert reichten die Anrufe der Zuschauer nicht: "Ich bin natürlich traurig, aber dass ich rausfliege, damit habe ich ja seit dem Casting rechnen müssen. So läuft "DSDS" nun mal", erklärte der 27-Jährige, der nun aus der "DSDS"-Villa ausziehen muss. Dabei ist die Stimmung unter den Kandidaten überraschenderweise entspannt, sogar zwischen Annemarie und Sarah hat es sich "ausgezickt".

Die beiden Rivalinnen haben sich anscheinend für einen Waffenstillstand entschieden. Sarah zeigte sich ganz begeistert von Annemaries Auftritt: "Das Aussehen war top, die Show war top und gesungen hat sie auch gut. Schließlich hat sie eine Stimmbandendzündung gehabt. Für mich war Annemarie wie gemacht für das Motto."

Annemarie hat dem auchnoch etwas hinzuzufügen. "Wir sind einfach nur Freundinnen. Also, zwei Personen die sich gut verstehen", sagt die 18-Jährige im Interview mit "RTL". Ob die neue Freundschaft bis zur nächsten Mottoshow anhält, bleibt abzuwarten. Klar ist hingegen, dass Annemarie Eilfeld sich jetzt schon überlegt, mit welchem Outfit sie den "DSDS"-Zuschauern am kommenden Sonnabend den Kopf verdrehen wird.

jan