Annemarie Eilfeld
© Getty Images Annemarie Eilfeld

DSDS - Annemarie Eilfeld TV-Rolle und Plattenvertrag

Auch wenn Annemarie Eilfeld bei "DSDS" nicht gewinnen konnte: Die Teilnahme hat sich für die 19-Jährige gelohnt

Grafikelement - Aufgeschnappt
© FreitextGrafikelement - Aufgeschnappt

Für Annemarie Eilfeld läuft es momentan richtig gut: Nach ihrem Ausscheiden bei "Deutschland sucht den Superstar" kann sie sich jetzt über ihre erste TV-Rolle freuen. Die "DSDS"-Drittplatzierte bekommt laut "Bild" eine wichtige Rolle bei der Seifenoper "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Ein vierwöchiger Einsatz sei geplant, die Produzenten der Serie fragten schon an, wann Annemarie in ihrem vollen Terminkalender Drehtage unterbringen könnte. "GZSZ" ist als Sprungbrett für junge Talente bekannt: Sängerinnen wie Yvonne Catterfeld oder Jeanette Biedermann schafften durch ihre Rolle in der Soap den großen Durchbruch.

Doch Annemarie muss nicht nur auf "GZSZ" setzen: Der 19-Jährigen gelang es, sich auch schon einen Plattenvertrag mit "Sony" zu sichern. Die Firma hat Großes mit der Nachwuchssängerin vor: Eine "europaweite Vermarktung" ist geplant, die erste Single wurde auch schon aufgenommen. "Frecher Pop im Stil von Christina Aguilera" kommentiert "Sony" Annemaries neuen Musikstil. Selbst Dieter Bohlen glaubt, dass die "DSDS"-Kandidatin Erfolg haben wird: "Ich bin mir sicher, dass für Annemarie jetzt viele Türen aufgehen."

jan