Annemarie Eilfeld
© RTL/ Stefan Gregorowius Annemarie Eilfeld

DSDS - Annemarie Eilfeld Alles für den Erfolg

Annemarie Eilfeld, Kandidatin bei "DSDS", möchte mit allen Mitteln gewinnen

Annemarie Eilfeld hat es bei "DSDS" schon weit gebracht: Die 18-Jährige gehört zu den besten acht Kandidaten der Castingshow. Der Verdacht, dass Annemarie besonders ehrgeizig ist und unbedingt gewinnen will, ist nicht von der Hand zu weisen. Auch wenn Vanessa Civiello, die freiwillig das Handtuch geschmissen hat, inzwischen dementiert hat, dass Annemarie der Grund für ihren Ausstieg ist: Ein bitterer Nachgeschmack bleibt. Vor einer Woche verließ Vanessa die Sendung, mit der Begründung, Annemarie hätte ihr eine Idee für die Mottoshow geklaut. Eigentlich wollte sich Vanessa bei ihrem Auftritt die Kleidung vom Körper reißen, in der Probe sah sie ihre Idee dann von Annemarie ausgeführt. (Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de .)

Als Annemarie am 11. März zu Gast in der "Oliver Geissen-Show" war, beschrieb die Sängerin "DSDS" als eine "kleine eigene Welt, in der sich alles um sich dreht." Es scheint so, als lebe Annemarie ein bisschen zu sehr in dieser kleinen Welt. "Sex sells" ist das erklärte Motto der 18-jährigen Auszubildenden. Und getreu ihrem Grundsatz hat sie sich deswegen auch halbnackt in der "Bild" ablichten lassen, in der Hoffung so noch mehr Anruferstimmen gewinnen zu können.

Am Samstag, bei der großen Mottoshow "Geschlechtertausch" kam es dann zum Super-GAU: Via Einspielerfilmchen ließ Annemarie Mitstreiter Holger wissen, dass sie ihn rauswählen würde, wenn sie könnte. Dieser ging daraufhin auf sie los, die anderen Kandidaten konnten gerade noch das Schlimmste verhindern. Im Nachhinein gab sie "RTL" die Schuld für den Eklat und behauptete, man habe ihre Aussagen ohne Zusammenhang aneinandergereiht.

Schuld hin oder her: Vielleicht sollte Superstar-Anwärterin Annemarie Eilfeld einfach mal versuchen, bei "DSDS" mit Leistung anstatt mit Schlagzeilen zu überzeugen.

jan