Nick Howard
© Getty Images/Hannes Magerstaedt (159642846) Nick Howard

Nick Howard Neues Album ist raus

Einen guten Monat nachdem Nick Howard (30) "The Voice of Germany" gewonnen hat, präsentiert der Brite jetzt sein neuestes Werk. Am 25. Januar erscheint sein neues Album.

Über seine Facebook-Seite schreibt Nick Howard seinen Fans: "Liebe Freunde. Ich bin glücklich euch mitteilen zu können, dass mein neues Album ‚Stay who you are‘ heute rauskommt!" Dass seine Musik nun in sämtlichen Plattenläden und Musikdatenbanken im Internet zu kaufen ist, verdankt Nick Howard nicht zuletzt seinen Fans. Denn ohne die hätte er bei der Sat.1-ProSieben-Castingshow "The Voice of Germany" nie gewonnen. Die Anrufe der Zuschauer garantierten das Weiterkommen und schließlich den Sieg.

Nick Howard hat das nicht vergessen und bedankt sich deshalb brav via Facebook. "Das Album ist für euch. Ich bin so demütig, weil ihr mich alle so unterstützt habt und ich hoffe, das Album trägt dieser Unterstützung Rechnung…denn ohne euch wäre nichts von alledem möglich."

Die neue Musik ist aber noch nicht alles, was der "The Voice of Germany"-Sieger seinen Anhängern zu bieten hat. Passend zur Platte startete Nick Howard im Frühling eine Tour. Wie die Homepage des Sängers verrät, wird er sein erstes Konzert am 8. April in Hamburg spielen. Von dort geht es dann quer durch Deutschland. Stationen der Tour sind unter anderem Köln, München, Berlin und Frankfurt. Dann muss er beweisen, ob er bei seinen eigenen Konzerten genauso gut ist wie auf der großen "The Voice of Germany"-Bühne im TV.

article
869182
Neues Album ist raus
Nick Howard: Neues Album ist raus | GALA.DE
Einen guten Monat nachdem Nick Howard (30) "The Voice of Germany" gewonnen hat, präsentiert der Brite jetzt sein neuestes Werk. Am 25. Januar erscheint sein neues Album.
http://www.gala.de/stars/deutsche-stars/nick-howard-neues-album-ist-raus_869182.html
2013-01-25T13:11:48+0100
http://image.gala.de/v1/cms/R8/7275270e01477638d30fa3cbe230a275jpg_5515397-ORIGINAL-04_top_square.jpg?v=7526696
stars