Maite Kelly
© Getty Images "Let's Dance 2013"

"Let's Dance 2013" Maite Kelly verrät ihren Favoriten

Bei "Let's Dance 2013" ist vor den Augen von Jurorin Maite Kelly auch diesmal ein starkes Aufgebot am Start. Neben den glanzvollen Tanzprofis sind viele Prominente mit von der Partie, die eine flotte Sohle aufs Parkett legen werden. Einer Neu-Tänzerin traut Maite besonders viel zu

Vor "Let's Dance 2013" hat Maite Kelly bekanntlich selbst 2011 als große Siegerin bei der Tanzshow abgeräumt. Und das, obwohl ihr das damals kaum einer vor Beginn der Tanzshow zugetraut hätte, schließlich bringt die füllige Dame nicht gerade die ideale Tanzfigur aufs Parkett. Das machte Maite aber wie selbstverständlich durch Rhythmusgefühl, Ausstrahlung und Bewegungstalent wett.

Auch bei "Let's Dance 2013" scheint ein solches schwerwiegendes Talent Teil des Favoritenkreises zu sein. Schauspielerin Manuela Wisbeck (29) bringt ebenfalls einige Pfunde zusätzlich auf die Waage, für Maite Kelly gehört sie dennoch zu den heißen Anwärterinnen auf den Sieg bei der Tanzshow, wie sie im "Promiflash"-Interview" durchblicken lässt. Die "Let's Dance 2013"-Jurorin hat dabei vor allem ein Anliegen: "Ich glaube, es ist wichtig, dass man sieht, dass das Tanzen jedem gehört. Das hat nichts mit dem Kriterium der Figurform zu tun."

Manuela Wisbecks Tanzpartner Massimo Sinató (32) wird jedenfalls gewohnt ehrgeizig zur Sache gehen, wenn auch mit kleinen Abwandlungen, wie Maite Kelly vermutet: "Gut, der Massimo wird keine Hebefigur machen können, aber sie wird ihn vielleicht mal heben können. Ich glaube, sie ist stark. "

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild