Models bei "GNTM 2013"
© Facebook/germanys.next.topmodel "GNTM 2013"

"GNTM 2013" Erste Folge voller Extreme

Bauernhof und Laufsteg, Kälte und Hitze, Freude und Tränen - die erste Folge von "GNTM 2013" hatte es in sich. Heidi Klum (39) holte die Mädchen teilweise persönlich von zu Hause ab und nahm sie dann gleich mit nach Dubai. Dort mussten sich die "Germanys‘ Next Topmodel"-Kandidatinnen auf dem Catwalk beweisen, doch nicht alle hielten den hohen Anforderungen stand.

Für die 16 Jahre alte Merle waren die Extreme bei "GNTM 2013" wohl zu viel, noch bevor sie von der Jury das erste Foto bekommen konnte, warf sie das Handtuch. "Ja, also, ich habe mich entschlossen, dass ich nicht bleiben möchte", sagte die Kandidatin und fügte als Erklärung an: "Weil ich einfach mit dem Druck noch nicht so klarkomme." Die Verblüffung war Heidi Klum ins Gesicht geschrieben, mit einem freiwilligen Ausstieg in der ersten Folge von "GNTM 2013" hatte sie wohl nicht gerechnet.

Aber für die Model-Mama gab es noch mehr Überraschungen. Denn auch wenn die Model-Show mittlerweile seit acht Jahren läuft und sicher jede Teilnehmerin schon mal die eine oder andere Episode gesehen hat: Was das Laufen auf High Heels angeht, haben die aktuellen Nachwuchsmodels ihren Vorgängerinnen nichts voraus. Bei der Modenschau in Dubai wackelten Heidi Klums Mädchen mehr schlecht als recht über den Catwalk und schafften es teilweise noch nicht einmal, in der Mitte zu laufen. Ob die Umstellung für die Mädels in der ersten Folge einfach zu extrem war?

Immerhin mussten sie krasse Veränderungen verdauen, während einige von ihnen wenige Tage zuvor noch auf dem heimischen Bauernhof Eier gesucht oder in der Kirche gesungen hatten, mussten sie sich in Wiesbaden zunächst einem Make-over mit anschließendem eisigen Fotoshooting stellen. Die Modenschau in der Hitze und in Designerklamotten war dann gleich das nächste Extrem. Klar, dass da viele Tränen flossen, vor Überwältigung, Angst und Nervosität. 20 Mädels hat Heidi Klum in die nächste Runde befördert, nun müssen sich die Models schnell an die hohe Schlagzahl bei "GNTM 2013" gewöhnen.