Tim David Weller, Erwin Kintop, Micha Margraf, Wincent Weiß (v.l.n.r.)
© clipfish / Deutschland sucht den Superstar DSDS

DSDS Gefühlvoller Auftritt bringt Recall-Ticket für die Karibik

Vier auf einen Schlag. Beim "DSDS"-Recall überzeugen Erwin Kintop, Tim David Weller, Micha Margraf und Wincent Weiß Dieter Bohlen (58) und Co. und bekommen nach einigen Zittersekunden alle das begehrte Ticket für den Recall in der Karibik.

Für ihren Auftritt vor der "DSDS"-Jury haben sich die vier Jungs die Ballade "Wie soll ein Mensch das ertragen" von Philipp Poisel (29) ausgesucht. Sichtlich aufgeregt betreten sie die Bühne und werden von Dieter Bohlen mit dem Satz empfangen: "Auf euch liegt eine große Last, wir erwarten natürlich wahnsinnig viel von euch."

Davon lassen sich die "DSDS"-Kandidaten aber nicht beirren. Gemeinsam legen sie einen so gefühlvollen Auftritt hin, dass er selbst Dieter Bohlen umhaut. Obwohl er die vier Kandidaten noch ein Weilchen um ihr Ticket in die Karibik schwitzen lässt. Zunächst nimmt er sich Erwin Kintop vor: "Erwin, leider hast du es nicht geschafft, der Beste in der Gruppe zu sein." Danach folgt langes Schweigen und erst nach zermürbenden Sekunden für den Kandidaten spricht Bohlen die erlösenden Worte: "Dafür aber der Zweitbeste. Hammer!" Der Beste der Gruppe ist für die Jury Micha Markgraf: "Du hast so megageil gesungen. Du bist weiter, ganz klar."

Auch Wincent Weiß und Tim David Weller bekommen nach bangen Sekunden das Ticket für den Karibik-Recall. Letzterem verpasst Dieter Bohlen sogar noch ein besonders schönes Kompliment. "Ich glaube, dass es andere Nummern geben wird, die du besser singen kannst", ist Dieter Bohlen sicher, "aber der Sound deiner Stimme ist ein Gottesgeschenk. Da ist so viel Gefühl. Da höre ich das Blut vom Herzen noch dran." Ungewohnte Worte aus dem Mund des gefürchteten Sprücheklopfers. Damit können alle vier Kandidaten beim Recall in der Karibik noch einmal beweisen, ob sie das Zeug zum Superstar haben.