Chameen Loca
© Facebook/Chameen-Loca Chameen Loca

Chameen Loca "Berlin - Tag und Nacht"-Star würde gerne bei "GZSZ" mitspielen

Chameen Loca (22) ist raus aus "Berlin - Tag und Nacht". Die rothaarige Jessica aus der RTL2-Serie will jetzt mit einer Karriere als Sängerin durchstarten und in der Seifenoper "GZSZ" mitspielen.

Eine Million Zuschauer schalten täglich ein, wenn die RTL2-Reality-Soap "Berlin - Tag und Nacht" über den Flachbildschirm flimmert. Auf einen der beliebtesten Charaktere müssen die Fans der Serie aber in Zukunft verzichten. Chameen Loca ist aus der Serie ausgestiegen, wie die "B. Z." berichtet. Zu oft wurde sie auch privat mit ihrer Serienrolle Jessica, einer drogenabhängigen Gogo-Tänzerin, verwechselt. Um das zu ändern, stellte die Schauspielerin einige Videos über sich unter ihrem richtigen Namen ins Internet. Den Produzenten von "Berlin - Tag und Nacht" gefiel das gar nicht, denn das Konzept der Sendung beruht darauf, dass die Protagonisten nicht als Schauspieler wahrgenommen werden. "Ich sollte die Videos löschen", verriet Chameen Loca der Zeitung. "Mir ging es aber auf die Nerven, dass Leute dachten, ich würde wie Jessica wirklich Drogen nehmen".

Aber die Videos waren nicht der einzige Grund für die 22-Jährige, ihren Job bei "Berlin - Tag und Nacht" an den Nagel zu hängen: "Ich wollte als Chameen Loca meine Karriere als Musikerin starten, das war mit dem Vertrag aber nicht zu vereinbaren." Auch eine Rolle in einer Soap wie "GZSZ" kann sich die junge Berlinerin vorstellen, wie sie dem Portal "promiflash.de" gestand: "Ich würde gerne bei einer Serie wie "GZSZ" oder "Unter uns" mitspielen. Ich weiß aber, dass der Einstieg da sehr schwer ist. Aber es kommen ja auch immer wieder neue Formate. Mal schauen, was die Zukunft bringt."

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild