Daniel Hartwich
© Getty Images Daniel Hartwich

Daniel Hartwich Herzblatt kommt zurück

Eine deutsche Produktionsfirma arbeitet gerade an einer Neuauflage der Kultshow "Herzblatt". Gastgeber soll RTL-Moderator Daniel Hartwich werden

Ein Klassiker des deutschen Fernsehens könnte schon bald wieder über die Bildschirme flimmern: "Herzblatt". Von 1987 an lief die Sendung fast 20 Jahre lang mit Moderatoren wie Rudi Carell und Reinhard Fendrich - jetzt soll RTL-Nachwuchs Daniel Hartwich ("Das Supertalent") das Mikro übernehmen. Im Moment arbeitet eine Produktionsfirma an einer Pilotsendung, mehrere Sender sollen interessiert sein.

Wie das Branchenmagazin "DWDL" berichtet, trägt die neue alte Kuppelshow noch den Arbeitstitel "Dating Game mit Daniel Hartwich" und soll im Oktober aufgezeichnet werden - inklusive der berühmten Trennwand zwischen den Kandidaten.

Der Showpilot wird ohne einen Senderauftrag produziert, auch wenn mehrere TV-Sender bereits Interesse bekundet haben - der Produzent der Show, Godehart Wolpers, sagte dazu in einem Interview: "Wie die Show letztendlich heißen wird, entscheiden immer die Sender. Sollte die ARD den Finger heben, läge es sicherlich nah, den Titel 'Herzblatt' zu wählen".

Wenn sich ein Sender für die Neuauflage findet, wäre auch wieder die berühmte "Herzblatt"-Stimme, Susi Müller, gerne wieder mit dabei: "Natürlich würde ich sofort wieder mitmachen, als Stimme wird man ja nie älter", sagte die Sprecherin der "Bild"-Zeitung.

Die "Herzblatt"-Fans dürfen also gespannt sein - ob Daniel Hartwich dann auch genauso charmant kuppelt wie seine Moderations-Vorgänger, werden wir sehen.

pfl