Britt Hagedorn
© Getty Images Britt Hagedorn

Britt Hagedorn "Ich habe mir meine Brüste machen lassen"

Pünktlich zum Start ihrer neuen Show "Deutschland wird schwanger" hat sich Moderatorin Britt Hagedorn die Brüste vergrößern lassen

Alles neu bei Britt Hagedorn: Die Moderatorin gönnte sich einen Personaltrainer und eine Brustvergrößerung! Zwei Jahre ist die Geburt von Töchterchen Soma nun her, doch mit ihrem Körper war Britt nicht mehr glücklich: "Nach dem Stillen war ich mit meinen Brüsten einfach nicht mehr zufrieden. Aber ich wollte mich auch als Mutter wieder attraktiv und sexy fühlen. Also habe ich mir einen Personal-Trainer gegönnt und die Brust-OP", so die 37-Jährige im "Bild"-Interview.

Dabei war Britts Oberweite schon vor der Operation recht üppig, ihre Körbchengröße schwankte zwischen C und D, nun hat sie ein volles D-Körbchen. Ihre neue Show "Deutschland wird schwanger" kann sie nun mit einem wunderschönen Dekolleté präsentieren.

Auch Ehemann Ralph freut sich über die neue Pracht seiner Frau: "Der ist begeistert und findet sie super knackig", verrät Britt Hagedorn.

jan