Birgit Schrowange Strohfeuer erloschen

Nach nur drei Monaten ist es zwischen Moderatorin Birgit Schrowange und ihrem Freund Meik Schneider aus und vorbei. Ist der Alterunterschied schuld an der Trennung?

Nach nur drei Monaten ist das Strohfeuer zwischen Birgit Schrowange und Meik Schneider erloschen: Die 50-jährige Moderatorin hat die Trennung von dem 15 Jahre jüngeren TV-Produzenten Meik Schneider bekannt gegeben.

"Ja, wir haben uns getrennt", bestätigte Schrowange gegenüber der "Bild". Und fügt hinzu: "Wir wollen gute Freunde bleiben." Dabei war das Paar in den letzten Monaten nahezu unzertrennlich, turtelte verliebt auf Events wie der Spendengala "Herz für Kinder". Nun folgte das rasche Liebesaus - Gründe für ihr neuerliches Single-Dasein nennt Birgit Schrowange nicht.

Eine Freundin äußert gegenüber der Zeitung allerdings eine Vermutung: "Bei Birgit und Meik ging alles sehr schnell. Fast Hals über Kopf. Genauso schnell haben die beiden offenbar auch gemerkt, dass sie doch nicht zueinander passen. Deshalb haben sie einen Schlussstrich gezogen." Birgit Schrowange scheint die Trennung von Meik Schneider derweil gut zu verkraften: In den vergangenen Tagen wurde der "RTL"-Star in Köln gesehen, wirkte wie immer tough und sehr positiv.

gsc