Ben Tewaag
© Getty Images Ben Tewaag

Ben Tewaag Schon wieder verurteilt

Ben Tewaag, der Sohn von Schauspielerin Uschi Glas, muss erneut eine Haftstrafe absitzen: Das Gericht verurteilte ihn zu zehn Monaten Haft

Nichts als Ärger hat Uschi Glas mit ihrem Sohn Ben Tewaag: Am Mittwoch (16. September) wurde der 33-Jährige erneut zu einer Haftstrafe verurteilt: Zehn Monate Haft wurden Ben aufgebrummt, weil er seine Freundin im März letzten Jahres nach einem Beziehungsstreit gewürgt, mit dem Knie in den Oberschenkel geboxt und in den Schwitzkasten genommen hat. Dabei erlitt seine damalige Freundin etliche Verletzungen.

Er soll erst von ihr abgelassen haben, als Nachbarn durch ihr lautstarkes Schreien aufmerksam geworden waren. Die heute 26-Jährige trat bei Gericht als Nebenklägerin auf. Sie schilderte unter Tränen den Verlauf jener Nacht, als ihr Ex-Freund handgreiflich gegen sie wurde. In das Strafmaß floß eine bereits im April 2008 in München verhängte Freiheitsstrafe ein, die Ben Tewaag derzeit in Frankfurt absitzt.

jan