Andrea Sawatzki + Jörg Schüttauf "Tatort"- Kommissare verabschieden sich

Seit 2002 ermitteln Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf für den Frankfurter "Tatort": Damit wird bald Schluss sein. Das Duo dreht im November die letzte Folge

Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf geben beim "Tatort" Frankfurt ein eingespieltes Team ab. Kein Wunder: Schließlich ermitteln beide schon seit sieben Jahren gemeinsam vor den Fernsehkameras. Als Kommissarin Charlotte Sänger und Kommissar Fritz Dellwo ergänzen sie sich hervorragend.

Doch nun soll Schluss sein: Sowohl Sawatzki als auch Schüttauf werden den hessischen "Tatort" verlassen. "Allmählich wird's Routine, die ich brechen will. Ich habe viele meiner Ängste in diese Rolle eingearbeitet. Jetzt reicht's", erzählt die Schauspielerin im Interview mit "TV Movie". Der Hessischen Rundfunk bestätigte ebenfalls, dass auch Jörg Schüttauf seine Rolle aufgeben wird. Innerhalb des nächsten Jahres soll die letzte Folge mit dem Duo ausgestrahlt werden.

Trotz des Abgangs der beiden Protagonisten wird es auch in Zukunft weiter einen "Tatort" aus Hessen geben. Lediglich die Neu-Besetzungen stehen noch nicht fest. Und zumindest Komissarin Sänger schließt ein späteres Comeback nicht aus: "Wir wollen ein Hintertürchen für eine mögliche Rückkehr offenhalten", so Andrea Sawatzki.

jan