Prince
© Getty Prince

Prince Wenn der Catwalk zur Bühne wird

Eigentlich ist Prince für den Laufsteg ja etwas zu kurz geraten. Bei der Londoner Fashion Week war das aber ausnahmsweise einmal vollkommen egal

Prince auf dem Laufsteg? Kann man sich eigentlich kaum vorstellen. Mit seinen 1,57 Metern ist der Sänger für eine Modelkarriere jedenfalls viel zu kurz geraten. Das hielt ihn aber nicht davon ab, bei der Londoner Fashion Week den Catwalk zu entern und die Modebegeisterten mit einer kleinen, aber feinen Spontanperformance zum Jubeln zu bringen. Als unauffälliger Zuschauer hatte er sich zunächst in der Menge versteckt - zufällig ausgerechnet in der ersten Reihe, in unmittelbarer Nähe zum Laufsteg. Es war für den Sänger daher nur noch ein kleiner Schritt, seinen Fuß darauf zu setzen und loszuwirbeln, als die ersten beiden Models, ein Zwillingspaar in Lila, den Laufsteg betraten und sich als Tänzerinnen des Stars entpuppten. Wie aus dem Nichts tauchte auch noch eine Band auf, die ihn bei seiner Performance unterstützte.

Designer Matthew Willamson, dessen Show durch den Auftritt unterbrochen wurde, nahm's gelassen: "Er wollte das unbedingt machen - und man sagt schließlich nicht 'Nein' zu Prince." Vor allem nicht, wenn eine ansonsten sehr gediegene Modenschau dadurch erst den besonderen Showfaktor erhält.

Kleiner Mann ganz groß: Prince gibt Gas - auf dem Laufsteg
© GettyKleiner Mann ganz groß: Prince gibt Gas - auf dem Laufsteg