Paris Hilton in Wachs
© Wireimage.com Paris Hilton in Wachs

Paris Hilton Stillgestanden

Nanu, diese Armhaltung kennen wir doch? Das Outfit aber nicht. Paris Hilton, gänzlich bewegungslos, in einer Traube von fotografierenden Touristen - wie konnte es dazu kommen?

Paris Hilton in Wachs und inmitten einer Traube jugendlicher Fans
© Wireimage.comParis Hilton in Wachs und inmitten einer Traube jugendlicher Fans

Arme Paris - seit zwei Tagen muss sich das weltreisende Partygirl mit 23 Stunden am Tag in einer Zelle von neun Quadratmetern arrangieren. Zeit, um über ihre Fehltaten nachzudenken, versichert ihr Anwalt. Und während in der Welt draußen vor dem Frauengefängnis von Lynwood die Fotografen hoffen, irgendeine Bewegung der Insassin zu erhaschen, ist sie andern Ortes in ihrer Freiheit sogar noch mehr eingeschränkt. Denn im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds, Zweigstelle New York, hat am Montag eine Paris-Nachbildung aus Wachs Einzug gehalten. Stocksteif steht sie da, in einem an die Panzerknacker erinnernden schwarz-weißen Sträflingsoutfit. Paris' Bekleidung in Lynwood ist dagegen etwas fröhlicher: Sträflingsanzüge in Gelb oder Orange. Typisch Paris aber: die keck in die Hüfte gestützte Hand der Puppe. Und die Scharen von Fans, die die Gelegenheit nutzen, sich endlich mal ganz in Ruhe mit ihrem Star fotografieren zu lassen.