Nicole Richie Rückfall für Richie

Von wegen bergauf: Lionel Richies Adoptivtochter wurde mit Drogen am Steuer erwischt und verhaftet. Kommt sie endlich zur Einsicht?

Nicole Richie wie sie die Polizei sah
© GettyNicole Richie wie sie die Polizei sah

Bei Nicole Richie scheint noch einiges im Argen zu sein: Das zarte Töchterchen von Sänger Lionel geriet jetzt unter Medikamenten- und Drogeneinfluss in eine Verkehrskontrolle. Und wurde verhaftet. Die Wieder-Freundin von Paris Hilton soll nach Angaben von "Tmz.com" sofort zugegeben haben, Marihuana geraucht und das Schmerzmittel Vicodin genommen zu haben. Ein Alkoholtest ergab dann auf dem Revier, dass sie zumindest nicht getrunken hatte. Vor allem Lionel Richie macht sich jetzt große Sorgen um Nicole. Erst vor einigen Tagen hieß es, dass sie endlich auf dem Weg der Besserung sei, nachdem sie ihre umstrittene Stylistin Rachel Zoe gefeuert habe und wieder normal essen würde.

Dazu muss man leider sagen: Papas Sorgen sind berechtigt, nicht nur wegen des Ausrutschers mit den verbotenen Substanzen. Die Untersuchung auf dem Revier ergab nämlich, dass Nicole bei einer Größe von 1,55 immer noch nicht mehr als alarmierende 38 Kilo auf die Waage bringt.