Schwedische Royals : König Carl Gustaf
© Getty Images König Carl Gustaf

Schwedische Royals Todesfall bei den Schweden

Die Vorfreude auf die royalen Geburten in Schweden - Prinzessin Victoria und Prinzessin Sofia sind hochschwanger - wurde nun leider durch einen Todesfall in der königlichen Familie getrübt

Während Schweden eigentlich auf gute Nachrichten aus dem Königshaus hofft - Prinzessin Victoria und Prinzessin Sofia sind hochschwanger -, muss nun leider ein Todesfall vermeldet werden: Der Onkel der schwedischen Königskinder, Prinz Johan Georg von Hohenzollern ist am Mittwochmorgen nach langer Krankheit in einem Krankenhaus in München verstorben.

Er schlief friedlich ein

Der Ehemann der Schwester von König Carl Gustaf Prinzessin Birgitta wurde 83 Jahre alt und sei friedlich eingeschlafen, teilte der Hof in einer Pressemitteilung mit. Für die königliche Familie ein schwerer Verlust, da der eingeheiratete Prinz als enges Familienmitglied galt.

Schwedische Royals : Prinzessin Birgitta von Schweden trauert um ihren verstorbenen Ehemann: Prinz Johann Georg von Hohenzollern (†)
© Getty ImagesPrinzessin Birgitta von Schweden trauert um ihren verstorbenen Ehemann: Prinz Johann Georg von Hohenzollern (†)

König Carl Gustaf trauert

"Meine Familie und ich haben mit großer Trauer die Nachricht erhalten, dass Prinzessin Birgittas Ehemann Prinz Johann Georg von Hohenzollern gestorben ist. Unsere Gedanken gelten Prinzessin Birgitta und der Familie", sagte der trauernde König Carl Gustaf zu der Todesnachricht. Wann und wo die Beerdigung stattfinden werde, sei noch nicht bekannt, erklärte die Sprecherin des Schwedischen Hofes Margareta Thorgren.

Eine traurige Nachricht für die Familie, die die freudige Zeit vor der Geburt des zweiten Kindes von Kronprinzessin Victoria und die letzten Monate der Schwangerschaft von Prinzessin Sofia trübt: Die hochschwangeren Prinzessinnen zeigen wieder einmal wie nah Freude und Leid zusammenliegen.