Prinzessin Victoria, Prinz Daniel
© Reuters Prinzessin Victoria, Prinz Daniel

Prinzessin Victoria + Prinz Daniel Die Krönung ihres Glücks

Für Victoria und Daniel von Schweden würde sich mit einem Baby ein Traum erfüllen. Ausgerechnet der Prinz selbst befeuert jetzt die Gerüchteküche

Gerade mal vier Monate ist er jetzt Prinz, doch Daniel

versteht es bereits meisterhaft, ganz Schweden für sich einzunehmen. Als ein Reporter der Zeitung "Aftonbladet" ihn jüngst bei einem Gespräch über den künftigen Sitz des Kronprinzenpaars fragte, ob Schloss Haga mit gut 1500 Quadratmetern Wohnfläche denn nicht ein wenig zu groß für ein Paar sei, antwortete er ohne Umschweife: "Hoffentlich sind wir bald mehr als zwei!"

Repräsentativ: Prinzessin Victoria und Prinz Daniel bei der Parlamentseröffnung Anfang Oktober.
© ReutersRepräsentativ: Prinzessin Victoria und Prinz Daniel bei der Parlamentseröffnung Anfang Oktober.

Worte, die das Volk jubeln lassen. Sollte die künftige Königin von Schweden etwa bereits schwanger sein? Damit würde sich der größte Wunsch des Paars schon wenige Monate nach der Hochzeit erfüllen.Zumindest die Illustrierte "Se og Hør" vermutete dies schon während der - gerade beendeten - China-Rundreise der beiden Royals. Das Kinderzimmer auf Schloss Haga sei fertig eingerichtet, und der erste Nachwuchs werde im Frühjahr zur Welt kommen, berichtete das Blatt. Zum Beweis verwies man auf Fotos aus China, auf denen bei Victoria angeblich ein verräterisches Bäuchlein zusehen sei.

Auch wenn es sich bisher nur um Spekulationen handelt, so steht doch fest: Ein Baby würde nicht nur dem Liebesglück von Victoria und Daniel die Krone aufsetzen, sondern auch die Position des Prinzgemahls im Land festigen. Schon durch die Hochzeit stieg der bürgerlich geborene Fitnesstrainer zum Sympathieträger auf.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3