Prinzessin Victoria + Daniel Westling
© Getty Images Prinzessin Victoria + Daniel Westling

Prinzessin Victoria "Ihr habt mir meinen Prinzen geschenkt"

Kronprinzessin Victoria hat ihren Prinzen, Daniel Westling, geheiratet. In einer unglaublich romantischen Zeremonie versprachen sich die beiden die Ehe. Und eine kleine Sensation gab es auch

Das hat es noch nie gegeben: Als sich das frischvermählte Kronprinzenpaar, Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, samt der königlichen Familie auf dem Balkon zeigte, ergriff zunächst der König das Wort, bevor sich Victoria selbst an ihr Volk wandte.

Sie dankte allen Anwesenden für ihre Unterstützung und Liebe, bevor sie ihnen deutlich machte, wie volksnah sie ist: "Ihr habt mir einen Prinzen geschenkt", bekannte die gerührte Prinzessin und zeigte damit: Seht, ich liebe einen von euch, so nah sind wir uns.

Schon die Zeremonie in der Kirche war trotz aller Etikette wunderbar romantisch und entspannt. Dabei wurde gleich zu Beginn ein kompliziertes Problem gelöst, denn ganz Schweden fragte sich seit Wochen: Wie wird Victoria die Kirche betreten? An der Seite ihres Vaters, wie sie es sich wünschte, oder selbstbewusst mit ihrem Bräutigam, wie es moderne Schweden sehen wollten? Prinzessin Victoria tat beides: Sie ließ sich bis zur Hälfte des Kirchgangs von ihrem Vater geleiten, der sie dann, sichtlich gerührt, einem glücklichen Daniel übergab.

Immer wieder nahmen sich Victoria und Daniel während der Zeremonie bei der Hand. Er, der beeindruckend ruhig wirkte, schien seiner Braut wie ein Fels Kraft zu geben. Und doch mussten sich beide Tränen aus den Augen wischen, als sie schließlich die Ringe tauschten.

Fast neun Jahre hatte die Kronprinzessin auf diesen Moment warten müssen. Doch am Hochzeitstag sind alle Widerstände und Schwierigkeiten vergessen, es zählt allein ihre Liebe. Und die strahlt in den Tagen vor der Zeremonie so deutlich wie noch nie.

Beim Galadinner am Hochzeitsvorabend wirkte das Paar wie frisch verliebt, lächelte sich ununterbrochen an, immer wieder suchten ihre Hände einander. Sie genossen die wunderschöne Feier, die die schwedische Regierung für sie ausrichtete. In der "Eric Ericcson Hall" feierte der europäische Adel und ließ sich von Stars wie Roxette unterhalten. Die traten extra für das Brautpaar auf, ihr Song "The Look" ist eines von Victorias Lieblingsliedern.

"Ich bin sehr bewegt und Daniel und ich sind sehr dankbar", äußerte sich eine sichtlich gerührte Kronprinzessin nach dem Dinner, bei dem für die schwedische Regierung der Premierminister Fredrik Reinfeldt anwesend war. Für den Politiker auch ein ganz besonderer Abend, den er als Höhepunkt seiner Karriere beschrieb. Und auch er freut sich unheimlich für das Brautpaar: "Victoria und Daniel sind sehr zärtlich und liebevoll zueinander", erklärte er der Boulevardzeitung "Expressen". "Es scheint wirklich so zu sein, dass sich die Richtigen gefunden haben."

Und deswegen feierte nun nicht nur ein Liebespaar seinen besonderen Tag, sondern mehr als 300.000 Menschen feierten auf den Straßen die Kronprinzessin. Mehr als 7000 Soldaten und Polizisten waren im Einsatz, um dafür zu sorgen, dass ihre Hochzeit für Prinzessin Victoria und Daniel Westling auch wirklich nur im positiven Sinne unvergesslich bleibt.

Zehn Blumenkinder begleiteten Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling in der Stockholmer Storkyrka, darunter Prinzessin Catharina-Amalie, die Tochter des niederländischen Kronprinzenpaares Willem-Alexander und Máxima, Prinzessin Ingrid Alexandra, die Tochter von Norwegens Kronprinzenpaar Mette-Marit und Haakon und Prinz Christian, der Sohn von Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik von Dänemark.

1200 Menschen waren im Dom von Stockholm dabei, als der schwedische Erzischof Anders Wejryd die Trauung vollzog, für rund 500 Gäste geht die Feier abends weiter. Wie viele Menschen auf den Straßen Schwedens und vor den Fernsehern in aller Welt jedoch die Hochzeit von Kronzprinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling feiern werden, ist ungewiss.

Lesen Sie auf der Folgeseite den Verlauf der Hochzeitszeremonie nach

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2
  • Seite 1 "Ihr habt mir meinen Prinzen geschenkt"
  • Seite 2