Prinzessin Victoria

"Ihr habt mir meinen Prinzen geschenkt"

Kronprinzessin Victoria hat ihren Prinzen, Daniel Westling, geheiratet. In einer unglaublich romantischen Zeremonie versprachen sich die beiden die Ehe. Und eine kleine Sensation gab es auch

Prinzessin Victoria + Daniel Westling

Prinzessin Victoria + Daniel Westling

Das hat es noch nie gegeben: Als sich das frischvermählte Kronprinzenpaar, Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, samt der königlichen Familie auf dem Balkon zeigte, ergriff zunächst der König das Wort, bevor sich Victoria selbst an ihr Volk wandte.

Sie dankte allen Anwesenden für ihre Unterstützung und Liebe, bevor sie ihnen deutlich machte, wie volksnah sie ist: "Ihr habt mir einen Prinzen geschenkt", bekannte die gerührte Prinzessin und zeigte damit: Seht, ich liebe einen von euch, so nah sind wir uns.

Schweden-Hochzeit

Victoria und Daniel - ein Paar feiert Hochzeit

Die Hochzeitsgesellschaft kommt für ein Gruppenfoto zusammen.
Ein schöner Anblick. Lachend tanzt Carl Gustav mit Eva Westling, der Mutter des Bräutigams.
Überglücklich eröffnen die Brautleute den Tanz.
Gemeinsam schneidet das Brautpaar die riesige, schöne Hochzeitstorte an.

98

Schon die Zeremonie in der Kirche war trotz aller Etikette wunderbar romantisch und entspannt. Dabei wurde gleich zu Beginn ein kompliziertes Problem gelöst, denn ganz Schweden fragte sich seit Wochen: Wie wird Victoria die Kirche betreten? An der Seite ihres Vaters, wie sie es sich wünschte, oder selbstbewusst mit ihrem Bräutigam, wie es moderne Schweden sehen wollten? Prinzessin Victoria tat beides: Sie ließ sich bis zur Hälfte des Kirchgangs von ihrem Vater geleiten, der sie dann, sichtlich gerührt, einem glücklichen Daniel übergab.

Immer wieder nahmen sich Victoria und Daniel während der Zeremonie bei der Hand. Er, der beeindruckend ruhig wirkte, schien seiner Braut wie ein Fels Kraft zu geben. Und doch mussten sich beide Tränen aus den Augen wischen, als sie schließlich die Ringe tauschten.

Fast neun Jahre hatte die Kronprinzessin auf diesen Moment warten müssen. Doch am Hochzeitstag sind alle Widerstände und Schwierigkeiten vergessen, es zählt allein ihre Liebe. Und die strahlt in den Tagen vor der Zeremonie so deutlich wie noch nie.

Beim Galadinner am Hochzeitsvorabend wirkte das Paar wie frisch verliebt, lächelte sich ununterbrochen an, immer wieder suchten ihre Hände einander. Sie genossen die wunderschöne Feier, die die schwedische Regierung für sie ausrichtete. In der "Eric Ericcson Hall" feierte der europäische Adel und ließ sich von Stars wie Roxette unterhalten. Die traten extra für das Brautpaar auf, ihr Song "The Look" ist eines von Victorias Lieblingsliedern.

"Ich bin sehr bewegt und Daniel und ich sind sehr dankbar", äußerte sich eine sichtlich gerührte Kronprinzessin nach dem Dinner, bei dem für die schwedische Regierung der Premierminister Fredrik Reinfeldt anwesend war. Für den Politiker auch ein ganz besonderer Abend, den er als Höhepunkt seiner Karriere beschrieb. Und auch er freut sich unheimlich für das Brautpaar: "Victoria und Daniel sind sehr zärtlich und liebevoll zueinander", erklärte er der Boulevardzeitung "Expressen". "Es scheint wirklich so zu sein, dass sich die Richtigen gefunden haben."

Und deswegen feierte nun nicht nur ein Liebespaar seinen besonderen Tag, sondern mehr als 300.000 Menschen feierten auf den Straßen die Kronprinzessin. Mehr als 7000 Soldaten und Polizisten waren im Einsatz, um dafür zu sorgen, dass ihre Hochzeit für Prinzessin Victoria und Daniel Westling auch wirklich nur im positiven Sinne unvergesslich bleibt.

Zehn Blumenkinder begleiteten Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling in der Stockholmer Storkyrka, darunter Prinzessin Catharina-Amalie, die Tochter des niederländischen Kronprinzenpaares Willem-Alexander und Máxima, Prinzessin Ingrid Alexandra, die Tochter von Norwegens Kronprinzenpaar Mette-Marit und Haakon und Prinz Christian, der Sohn von Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik von Dänemark.

1200 Menschen waren im Dom von Stockholm dabei, als der schwedische Erzischof Anders Wejryd die Trauung vollzog, für rund 500 Gäste geht die Feier abends weiter. Wie viele Menschen auf den Straßen Schwedens und vor den Fernsehern in aller Welt jedoch die Hochzeit von Kronzprinzessin Victoria von Schweden und Daniel Westling feiern werden, ist ungewiss.

Lesen Sie auf der Folgeseite den Verlauf der Hochzeitszeremonie nach

16.32 Uhr : Die Kutschfahrt durch Stockholm, bei der die Bürger ihrem Kronprinzenpaar entgegenjubeln können, beginnt.

16.26 Uhr: Ein scheinbar völlig spontaner, überglücklicher Hochzeitskuss auf der Treppe der Kirche!

16.19 Uhr: Nach einer wunderschönen Zeremonie und einem rührenden Duett zieht das frisch vermählte Brautpaar nun aus der Kirche aus. Nach dem Brautpaar verlassen die Brauteltern die Kirche, anschließend folgen Prinzessin Madeleine und Carl Philip.

16.09 Uhr: Was für ein schöner Moment. Prinzessin Victoria zwinkert ihrem frisch angetrauten Prinzgemahl während der Predigt verschwörerisch zu - es ist eben neben aller Staatsmacht auch ein ganz romantischer Moment zweier Liebender.

15.55 Uhr: Die Eheversprechen wurden gesprochen, das Paar ist jetzt verheiratet!

15.52 Uhr: Es ist vollbracht: Sowohl Prinzessin Victoria als auch Daniel Westling haben Ja gesagt. Jetzt werden die Ringe gesegnet.

15.35 Uhr: Mit nur fünf Minuten Verspätung beginnt die Zeremonie.

15.33 Uhr: Die Braut ist da: Prinzessin Victoria sieht traumhaft schön aus! Sie trägt ein cremeweißes Kleid aus Seide mit langer Schleppe sowie das Diadem und den Schleier, den ihre Mutter bereits getragen hat und lässt sich nun von ihrem Vater, König Carl Gustav, zum Altar führen.

15.29 Uhr: Die Gäste haben nun alle in der Domkirche Platz genommen und warten gespannt auf Prinzessin Victoria.

15.23 Uhr: Daniel Westling wird mit großem Jubel empfangen! An seiner Seite Prinz Carl Philip, der Bruder von Prinzessin Victoria. Vor den Herren schreiten Königin Silvia und Prinzessin Madeleine. Daniel schlägt sich hervorragend, er wirkt völlig ruhig.

Prinzessin Madeleine wirkt glücklich und gelöst - sie winkt der wartenden Menge zu. Von Liebeskummer keine Spur.

15.20 Uhr: Anna Westling, die Schwester des Bräutigams, ist da. Ihre zwei Töchter gehören zu den zehn Blumenkinder des Paares.

15.18 Uhr: Königin Rania von Jordanien präsentiert sich in königsblau - wunderschön!

15.16 Uhr: Jetzt ist auch Albert II. samt Charlene Wittstock da.

15.15 Uhr: Prinzessin Letiza unterschreicht ihre mädchenhafte Schönheit mit einem zartrose Kleid - klassisch und wunderschön! Außerdem hat sie sich für feine Zöpfchen entschieden, die unter ihrem Diadem entlang ihrer Stirn geflochten werden. Dem Aufzug der weiblichen Gäste zu urteilen, wird die Hochzeit eine wunderbar entspannte und elegante Feier.

15.12 Uhr: Prinzessin Mary und Prinz Frederik aus Dänemark sind da. Ihr türkises Kleid mit dem zartbeigem Spitzenbesatz an den Trägern ist ein fließender Traum, der Empire-Stil ist festlich, aber doch entspannt.

15.08 Uhr: Prinzessin Máxima und Prinz Willem-Alexander sind eingetroffen. Sie sieht wie immer hinreißend aus, ihre figurbetonte Robe steht ihr hervorragend. Überglücklich strahlt das Paar in die Kameras.

Prinz Philipp von Belgien und Prinzessin Mathilde sind ebenfalls vor Ort.

Derweil hat der schwedische Hof verkündet, dass Daniel Westling nach der heutigen Trauung vom König zum Ritter des Seraphinerordens ernannt wird. Demnächst kann er dann auch die hellblaue Schärpe und die Medaille des Ordens tragen.

15.02 Uhr: Die Engländer sind da: Prinz Charles und Camilla ließen sich entschuldigen, stattdessen schreiten jetzt Prinz Edward und seine Gattin Sophie den roten Teppich entlang. Sophie trägt ein wunderschönes zweifarbiges Kleid.

15.00 Uhr: Die Spannung steigt! Nur noch eine halbe Stunde bis zur Zeremonie. Die Welt wartet auf die Hauptgäste, vor allem natürlich Prinzessin Victoria: Wie wird ihr Hochzeitskleid aussehen? Wird sie tatsächlich das Cameo-Diadem tragen, das schon das Haupt ihrer Mutter bei deren Hochzeit schmückte?

14.49 Uhr : Prinzessin Märtha Louise und ihr Ehemann Ari Behn präsentieren sich den wartenden Fotografen. Man darf übrigens gespannt auf den Dom sein: Dieser soll ein wahres Blumenmeer sein, wie auch schon die Mitteilung des Hofes verspricht: "Am Samstag den 19. Juni erwacht Stockholm zu einem königlichen Blumenfest", heißt es da.

14.36 Uhr: Prinzessin Cristina von Spanien ist mit ihrem Mann Inaki Urdangarin und ihrer Schwester, Infantin Elena, eingetroffen.

14.28 Uhr: Offenbar ist geklärt, wie Prinzessin Victoria zum Altar schreiten wird - ihr Vater König Carl XVI. Gustav wird sie begleiten. Das war der ausdrückliche Wunsch der 33-Jährigen und ihres Vaters. Obwohl viele Schweden dafür plädierten, dass das Brautpaar traditionell gemeinsam durch die Kirche geht, um Eigenständigkeit zu demonstrieren.

Star-News der Woche

Gala entdecken