Prinzessin Mette-Marit

Premiere auf Instagram

In unserer Kolumne "Royals Inside" berichten wir über die Adelshäuser dieser Welt - heute über Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen, die ihr erstes Selfie auf Instagram postete

Prinzessin Mette-Marit von Norwegen postete ihr erstes Selfie auf Instagram.

Prinzessin Mette-Marit von Norwegen postete ihr erstes Selfie auf Instagram.

Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen gehört in den sozialen Netzwerken zu den aktivsten Royals. Via Twitter informiert die Frau von Kronprinz Haakon ihre rund 100.000 Follower regelmäßig über ihre sozialen Projekte oder versorgt sie mit Buchtipps. Jetzt hat die 41-Jährige einen neuen Kanal für sich entdeckt: Am Samstag (30. August) postete Mette-Marit ihr erstes Selfie auf Instagram . In einem violetten Pullover oder Morgenmantel gehüllt steht die Prinzessin lächelnd vor einem Spiegel. Hinter ihr ist die edle Einrichtung von Gut Skaugum in der Nähe von Oslo zu erkennen, auf dem das Kronprinzenpaar seit 2003 residiert.

In dem Text zu dem Foto dankt Mette-Marit den "Damen des Roten Kreuzes von Lillehammer", die ihr durch die schlechten Zeiten geholfen haben. Damit spielt Mette-Marit, die Schirmherrin des Roten Kreuzes von Norwegen ist, womöglich auf ihren Bandscheibenvorfall und die anschließende OP an, die sie wochenlang ans Bett fesselten.

Norwegens Kronprinzen

Fünf im Patchwork-Glück

17. Mai 2017   Kronprinzessin Mette-Marit, Kronprinz Haakon, Prinz Sverre Magnus und Prinzessin Ingrid Alexandra begrüßen am norwegischen Nationalfeiertag den Kinderumzug von Asker vor dem königlichen Wohnsitz Skaugum. Mit dabei: ihre beiden Labradoodle Muffins und Milly Kakao.
9. Mai 2017  Gruppenbild der Gäste und Gastgeber  Zweite Reihe von links nach rechts:  Prinzessin Astrid, Königin Máxima, König Willem-Alexander, Fürst Albert, Königin Silvia, König Carl Gustaf, Königin Sonja, König Harald, Königin Margrethe, Großherzog Henri, Großherzogin Maria Teresa, König Philippe, Königin Mathilde, die Präsidenten von Finnland und Island  Dritte Reihe von links nach rechts:  Lady Elizabeth Shakerley, Königin Anne-Marie, Prinzessin Beatrix, Prinz Daniel, Prinzessin Victoria, Prinzessin Mette-Marit, Prinz Haakon, Prinzessin Märtha Louise, Prinz Frederik, Prinzessin Mary, Madeleine Bernadotte Kogevinas, Bernhard Mach  Vierte Reihe von links nach rechts:  Prinzessin Tatiana, Prinz Nikolaos, Prinzessin Mabel, Prinz Constantijn, Prinzessin Sofia, Prinz Carl Philip, Prinzessin Marie-Chantal, Prinz Pavlos, Erbgroßherzog Guillaume, Erbgroßherzogin Stephanie, Gräfin Sophie von Wessex, Desiree Kogevinas, Carlos Eugster
9. Mai 2017  Applaus für die Jubilare von allen Seiten.
9. Mai 2017  Der Kronprinz legt zum Gesang eines Chores im Schlosshof eine kleine Tanzeinlage hin.

151

Prinz Haakon

Herzlichen Glückwunsch, Haakon!

Gelungener Auftritt: Prinz Haakon kommt mit einem Fallschirm zu seiner Geburtstagsparty in Skaugum, der Residenz der norwegischen Königsfamilie. Der Tandemsprung soll ein Geschenk seiner Frau Mette-Marit gewesen sein.
Sein Vater, König Harald, wartet auf das Geburtstagskind.
Gemeinsam mit seiner Frau, Prinzessin Mette-Marit, begrüßt Haakon ganz leger im T-Shirt mit Giraffen-Print seine Gäste.
Mit Familie und Freunden feiert der Kronprinz bei bestem Sommerwetter seinen runden Geburtstag.

10

Möglicherweise fand die Prinzessin beim Roten Kreuz auch seelischen Beistand, denn laut einer Umfrage der norwegischen Zeitung "Dagbladet" einen Monat vor ihrem 41. Geburtstag am 19. August, ist die Kronprinzessin das unbeliebteste Mitglied der Königsfamilie. Nur fünf Prozent der Norweger finden, dass sie einen guten Job machen würde. Die lange Auszeit durch den Bandscheibenvorfall, ihre luxeriösen Garderoben und ihr Auftritt bei rauschenden Society-Parties kamen beim Volk nicht gut an.

Diese Zeiten scheint Mette-Marit mit ihrem neuen Selfie auf Instagram endgültig hinweglächeln zu wollen. Ihr erstes Foto auf dem sozialen Netzwerk fanden immerhin so viele Leute interessant, dass die Prinzessin nach nur zwei Tagen schon mehr als 31.000 Follower auf Instagram hat.

Star-News der Woche