Prinzessin Mary
© Action Press Prinzessin Mary

Prinzessin Mary Endlich wieder zuhause

Sie will ihre Freude endlich mit ihren Lieben teilen: Die schwangere Prinzessin Mary von Dänemark ist für einen Kurzbesuch in ihre Heimat Australien geflogen

Erst vor zwei Wochen hat das dänische Königshaus die Zwillingsschwangerschaft von Prinzessin Mary bestätigt, jetzt kann sich Mary endlich auch mit ihrer Familie freuen. Seit ihrem letzten Besuch in Australien mit Prinz Frederik und den Kindern vor zwei Jahren hat Mary viele ihrer Freunde und Familie nicht mehr gesehen.

Prinzession Mary von Dänemark bei ihrer Ankunft im australischen Hobart.
© Action PressPrinzession Mary von Dänemark bei ihrer Ankunft im tasmanischen Hobart.

Fotos zeigen die 38-Jährige bei ihrer Ankunft am Mittwoch im tasmanischen Hobart. In Jeans, einem weiten weißen Oberteil und mit einem großen Schal sah man der gebürtigen Australierin nicht an, dass sie im Januar Zwillinge erwartet.

"Es ist lange her, seit sie ihr Zuhause besucht hat und sie hat gemerkt, dass sie jetzt eine Gelegenheit dazu hat. Es ist ein strikt privater Besuch ohne offizielle Pflichten. Sie wird ihre Familie und Freunde besuchen", wird eine Sprecherin des Königshauses von der australischen Zeitung "AdelaideNow" zitiert.

Die Zeitung vermeldet auch, dass die Kronprinzessin alleine mit lediglich einem Bodyguard an ihrer Seite reiste. Während des Flugs habe sie ein dänisches Buch gelesen. Sofort nach ihrer Ankunft sei sie zu ihrer Schwester Jane gefahren, eines ihrer drei Geschwister.

Vermutlich war dies die letzte Gelegenheit für Prinzessin Mary, vor der Geburt ihrer Zwillinge in ihre Heimat zu reisen. In Kopenhagen warten derweil ihr Mann Prinz Frederik und die Kinder Christian und Isabella auf ihre Rückkehr, die für Ende der Woche geplant ist.

sst