Prinzessin Madeleine : Prinzessin Madeleine
© Getty Images Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine So wird ihre Hochzeit

In vier Monaten wollen sich Madeleine von Schweden und ihr Verlobter Chris O’Neill das Ja-Wort geben. In einem Interview verriet die Prinzessin jetzt erste Details zur Hochzeit

Schon am 8. Juni wird Madeleine vor den Traualtar treten, die schwedische Prinzessin heiratet ihren langjährigen Freund Chris O’Neill. Wenige Monate vor der Zeremonie laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren: Wie die 30-Jährige jetzt in einem Interview auf der offiziellen Seite des Königshauses verriet, ist die Gästeliste fast fertig, die Einladungen werden noch vor dem 1. April verschickt.

In Schweden wird geheiratet

Doch die Organisation ist nicht immer einfach: Schließlich hält sich Madeleine die meiste Zeit in New York auf, wo sie für die Kinderschutzorganisation ihrer Mutter Silvia arbeitet. Unterstützung bekommt sie daher von ihrer Familie. „Chris und ich bekommen enorm viel Hilfe von zu Hause. Wir sind unglaublich dankbar!“, sagte sie.

Bereits im Januar berichtete eine schwedische Zeitung außerdem, dass Madeleine am liebsten ganz privat, ohne TV-Kameras und großes Presseaufgebot in der Stockholmer Schlosskapelle heiraten würde. Auch dazu äußerte sich die Prinzessin jetzt. „Wir möchten die Hochzeit so zugänglich wie möglich machen“, sagte sie. Damit lässt sie zwar weiterhin Raum für Spekulationen – ganz privat wird die Trauung demnach aber nicht sein.

Das Ja-Wort geben sich Madeleine und Chris am Nachmittag in der Kapelle des Königspalastes. Zum anschließenden Abendessen trifft sich die Hochzeitsgesellschaft dann auf Schloss Drottningholm. „Darüber freue ich mich sehr. Drottningholm bedeutet viel für mich, nachdem ich hier geboren und aufgewachsen bin“, so Madeleine.

Auch sonst setzt sie viel auf Traditionen: Wie schon ihre Mutter Silvia und ihre Schwester Victoria, wird sie mit Blumenkindern zum Altar schreiten. „Das ist eine Hochzeitstradition, die ich gerne weiterführen möchte.“ Ihr zukünftiger Mann Chris O’Neill, der Amerikaner ist, wird zudem einen Trauzeugen haben.

Dass die Trauung schon so bald ist, kann Prinzessin Madeleine jedoch manchmal selbst nicht glauben. „Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn man Spaß hat“, sagte sie weiter.

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild