Prinzessin Madeleine
© Getty Images Prinzessin Madeleine

Prinzessin Madeleine Ist sie wieder schwanger?

Gerüchten zufolge könnte Prinzessin Madeleine von Schweden erneut in anderen Umständen sein und ihr drittes Kind erwarten

Prinzessin Madeleine: Prinzessin Victoria, Prinzessin Madeleine
Skandinavien
Prinzessin Madeleine wird nächste Woche von London nach Stockholm reisen. Ein weiterer Hinweis darauf, dass ihre Schwester, Kronprinzessin Victoria, früher als erwartet entbindet?

Es wäre zu schön, um wahr zu sein: Steht Schweden in diesem Jahr etwa ein dreifaches royales Babyglück ins Haus? Gerüchten zufolge soll Prinzessin Madeleine erneut schwanger sein und ebenso wie Prinzessin Victoria und Prinzessin Sofia Nachwuchs erwarten.

Anzeichen für eine Schwangerschaft

Das Klatschblatt "Hänt Extra" will von einem Insider erfahren haben, dass Madeleine und Chris O'Neill ihr drittes Kind erwarten.

Demnach gebe es "kleine Anzeichen" für eine Schwangerschaft der 33-Jährigen: "Sie ist viel zu Hause, wirkt ungewöhnlich glücklich, ernährt sich gesund", so die Quelle über zweifache Mama.

Auch ihr 41-jähriger Ehemann sei kürzlich danach gefragt worden, hieß es weiter. "Er sagte nichts, aber lächelte schelmisch."

Sie liebt die Mutterrolle

Erst im Dezember hatte Madeleine in der TV-Talkshow "Skavlan" aus ihrem Familienleben geplaudert und erzählt, wie sehr sie in der Mutterrolle aufgehe: "Wir leben ein ganz normales Leben. Ich bin eine Vollzeitmutter und genieße es, den größten Teil meiner Zeit mit unseren kleinen Kindern zu verbringen."

Der stolze Papa Chris schwärmte in dem Gespräch ebenso von seiner Tochter Leonore und dem kleinen Prinz Nicolas.

Familienplanung im Eiltempo

Geht der Wunsch des Paares nach einer großen Familie schon bald in Erfüllung? Dass die jüngste Tochter von König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden so kurz nach der Geburt ihres zweiten Babys wieder in anderen Umständen sein könnte, erscheint noch aus einem weiteren Grund möglich: Bislang verging immer sehr wenig Zeit zwischen Prinzessin Madeleines Schwangerschaften. Prinzessin Leonore war im Februar 2014 geboren worden; bereits im Juni 2015 erblickte Söhnchen Nicolas das Licht der Welt.

Vielleicht möchte Prinzessin Madeleine ihren beiden Kleinen möglichst schnell noch ein Geschwisterchen schenken.

Königliche Taufen: Testen Sie Ihr Wissen!
Frage 1 von 11

Prinzessin Victoria von Schweden ist Patin von gleich mehreren angehenden Thronfolgern. Belgiens damaliges Kronprinzenpaar entschied sich ebenfalls für sie. Aber bei welchem Kind?

Prinzessin Madeleine: Prinzessin Victoria von Schweden, hier bei der Taufe von Prinzessin Eleonore von Belgien 2008, ist so etwas wie die "Patentante Europas": Ihre Patenkinder Christian, Catharina Amalia und Ingrid Alexandra, sind allesamt Thronanwärter. Als Patin wäre die künftige Königin Schweden eine gute Wahl für Williams und Catherines Baby.
© Getty ImagesPrinzessin Victoria von Schweden, hier bei der Taufe von Prinzessin Eleonore von Belgien 2008, ist so etwas wie die "Patentante Europas": Ihre Patenkinder Christian, Catharina Amalia und Ingrid Alexandra, sind allesamt Thronanwärter. Als Patin wäre die künftige Königin Schweden eine gute Wahl für Williams und Catherines Baby.