Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill: Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill
© Getty Images Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill Schwedische Traumhochzeit

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill treten in Stockholm vor den Traualtar. Das Hochzeitsprogramm beginnt mit dem Gottesdienst in der Schlosskapelle. Nach Kutschfahrt und Bootstour folgt am Abend ein glanzvolles Bankett auf Schloss Drottningholm

Schweden ist wieder im Hochzeitsfieber: Prinzessin Madeleine, die Nummer vier der schwedischen Thronfolge, hat in Chris O'Neill den Mann fürs Leben gefunden. Auch wenn es nur die kleine Schwester von Kronprinzessin Victoria ist, die am 8. Juni vor den Traualtar tritt, erwartet man ein wahrhaft königliches Fest, das mit dem Gala-Bankett enden wird. Erleben Sie hier den großen Festtag des Brautpaares im Liveticker mit.

Das Gala-Bankett

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill: Das große Abschlussbild auf der Treppe vor Schloss Drottningholm, wo das Galabankett zu Ehren des Brautpaares stattfindet.
© ReutersDas große Abschlussbild auf der Treppe vor Schloss Drottningholm, wo das Galabankett zu Ehren des Brautpaares stattfindet.

21:30 Uhr
Aus dem großen Zelt, das im Schlosspark aufgestellt wurde, dringt nun Musik. Das Bankett ist in vollem Gange. Zuvor hatte man immer mal wieder Gäste auf der Terrasse gesehen, nun sind alle drinnen verschwunden. Ab jetzt beginnt - wie schon gestern beim Pre-Wedding-Dinner - der private Teil der Hochzeitsfeier von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill, die über weite Strecken gar nicht so privat war wie man ursprünglich mal angenommen hatte.

Die Gäste erwartet ein Menü, das beginnt mit "schwedischen Köstlichkeiten", darunter in Butter gebackene Lachsforelle mit gekochtem weißen Spargel. Als Hauptgang gibt es gebratenes Kalbfleisch und als Nachspeise ein sogenanntes "Pavlova Dessert" mit Wilderdbeeren-Sorbet, Erbeereis, weißer Schokolade und frischen Waldbeeren. Klingt alles sehr lecker!

19:49 Uhr
Der Himmel hat sich tatsächlich etwas verdunkelt, als das Brautpaar am Schloss ankommt. Die beiden werden schon auf der Treppe vor dem Schloss erwartet, wo die ganze Hochzeitsgesellschaft sich für ein riesiges Gruppenbild versammelt hat. Schnell wird noch die Schleppe des Brautkleides drapiert und jetzt heißt es: Bitte lächeln!
Links neben dem Bräutigam steht seine Mutter, daneben das Königspaar. Rechts neben der Braut Prinzessin Victoria und Prinz Daniel, die kleine Estelle ist nicht mehr dabei. Die Fotos sind im Kasten, alle klatschen, jetzt geht es rein ins Schloss. Die Schleppe des Kleides wird getragen, als Prinzessin Madeleine die Stufen hinaufsteigt, die Gäste haben eine Gasse gebildet und klatschen wieder.

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill: Auf geht's zum Bankett ins Schloss.
© Getty ImagesAuf geht's zum Bankett ins Schloss.

19:45 Uhr
Gerade kommen die royalen Gäste vom Schiff: Prinzessin Marie und Prinz Joachim, dahinter Prinzessin Mary und Prinz Frederik, Prinzessin Tamako von Japan, die Briten Prinz Edward und seine Frau Sophie. Ganz am Schluss dieser Gruppe schlendert Prinz Carl Philip entlang. Mit einigem Abstand folgen Prinzessin Victoria und Prinz Daniel und die Mutter des Bräutigam, Eva Maria O'Neill.

Per Kutsche und Boot durch Stockholm

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill: Nach der Kutsche geht's an Bord eines Dampfschiffes, auf dem schon viele Gäste auf das Brautpaar warten.
© ReutersNach der Kutsche geht's an Bord eines Dampfschiffes, auf dem schon viele Gäste auf das Brautpaar warten.

18:39 Uhr
Die "Stockholm" ist mit dem Brautpaar an Bord ist in See gestochen. Das weiße Dampfschiff wird auf seinem Weg nach Schloss Drottningholm flankiert von vielen Booten und Segelschiffen. Die übrigen Gäste, die nicht mit dem letzten Schiff und dem Neu-Ehepaar ankommen, sind schon auf dem Weg ins Schloss.

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill: Per Kutsche geht es zum Bootsanleger, alle hoffen, dass das Wetter hält. Schließlich ist der Vierspänner offen.
© Getty ImagesPer Kutsche geht es zum Bootsanleger, alle hoffen, dass das Wetter hält. Schließlich ist der Vierspänner offen.

18:22 Uhr
Das ging tatsächlich schnell: Das Brautpaar ist schon am Bootsanleger angekommen. Beide haben auf der kurzen Fahrt kräftig gewunken, gestrahlt und schreiten nun über einen grünen Teppich. Chris verteilt immer wieder Handküsse an seine Braut. Und zur Freude der Fotografen am Anleger gibt es noch einen richtigen Kuss. Die beiden bewegen sich damit wirklich auf royalem Rekordkurs, denn so viele Küsse gab es bei einer königlichen Hochzeit wohl noch nie.

Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill: Prinzessin Mary, am Arm von Ehemann Frederik, und Fürstin Charléne verlassen - gefolgt von Kronprinz Haakon - die königliche Hochzeitskapelle.
© Getty ImagesPrinzessin Mary, am Arm von Ehemann Frederik, und Fürstin Charléne verlassen - gefolgt von Kronprinz Haakon - die königliche Hochzeitskapelle.

18:04 Uhr
Die vierspännige Kutsche mit den braunen Pferden ist im Schlosshof vorgefahren. Das Brautpaar steigt ein. Das Kleid mit der vier Meter langen Schleppe wird sorgfältig verstaut. Besorgte Blicke des Königs zum Himmel: Ob das Wetter halten wird? Als alles gut untergebracht ist, geht's los. Die Fahrt soll etwa 15 Minuten dauern.

17:54 Uhr
Alles wartet auf den Beginn der Kutschfahrt, die das Brautpaar zum Bootsanleger bringen soll. Viele der royalen Gäste sind bereits in See gestochen und schippern auf Dampfschiffen in Richtung Drottningholm. Vor dem Schloss stehen immer noch viele Schaulustige, eine öffentliche Übertragung der Fernsehbilder auf Bildschirmen gibt es aber leider nicht. Auch die Straßen sind nun gesäumt von Leuten, die einen Blick auf das Brautpaar werfen wollen. Der König, Prinzessin Victoria, Prinz Carl Philip und viele andere warten noch auf ihren Bus. Übrigens geht es für alle Gäste mit einem blauen Linienbus, an dem als Fahrziel "Royal Wedding" prangt, zum Schiff.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3