Prinzessin Madeleine + Prinzessin Victoria

Ihre Liebsten haben sie immer dabei

Prinzessin Madeleine und ihre Schwester Victoria tragen die gleichen Armbänder, an denen die gravierten Anhänger an ihre Liebsten erinnern

Dass und ihre Schwester Madeleine in punkto Haarschleifen den gleichen Geschmack haben, war schon bekannt. Sowohl die kleine Estelle als auch ihre Cousine Leonore sieht man nicht ohne die bunten im Haar.

Wer den königlichen Schwestern aber genau auf die Hände schaut, der entdeckt noch eine Gemeinsamkeit: Victoria und Madeleine tragen nämlich beide , an denen gravierte Anhänger baumeln mit süßen Liebebotschaften und ganz besonderen Erinnerungen.

Am linken Handgelenk der Kronprinzessin sieht man - allerdings nicht bei hochoffiziellen Anlässen wie Staatsbanketten oder Galadinners - häufig ein blaues Armband mit dezenten Knoten. Auf dem kleinen Anhänger ist, "Svenskdam.se" hat ganz genau hingeschaut, ein Datum eingraviert. Man erkennt "23.02.2012", das Geburtsdatum von Prinzessin Victorias und Prinz Daniels erster Tochter Estelle. Die Erinnerung an den Geburtstag hat die Mutter also quasi immer dabei. Eine wirklich schöne Geste.

Madeleine + Christopher

Eine New Yorker Lovestory

15. Juni 2017  Herausgeputzt für seinen zweiten Geburtstag zeigt sich Prinz Nicolas in einem schicken blauem Hemd. 
15. Juni 2017  Der kleine Prinz posiert wie ein Großer und die Ähnlichkeit zu seinem Vater Chris O'Neill wird immer deutlicher.
15. Juni 2017  Die stolze Mama, Prinzessin Madeleine, teilte auf Facebook weitere Fotos ihres Sohnes. Im Vordergrund erahnen wir einen der beliebten Geburtstagszüge, die jedes Jahr die passende Anzahl Kerzen tragen.
15. Juni 2017  Die Fotografin, die die Familie häufiger ablichtet und daher mit den Kindern sehr vertraut ist, hat Nicolas erfolgreich zum Lachen gebracht. 

114

Das linke Armband ziert das Handgelenk von Prinzessin Madeleine, das rechte das von Prinzessin Victoria. Die Farbe und die Anhänger unterscheiden sich, beide Schwestern haben aber echte Liebesbotschaften eingravieren lassen.

Das linke Armband ziert das Handgelenk von Prinzessin Madeleine, das rechte das von Prinzessin Victoria. Die Farbe und die Anhänger unterscheiden sich, beide Schwestern haben aber echte Liebesbotschaften eingravieren lassen.

, die das Armband unter anderem bei ihrem Besuch in Gävle am Montag trug, hat es an ihrem rechten Handgelenk. Ihres ist zart rosa und hat einen goldenen Anhänger, auf dem der Name ihres Mannes Chris eingraviert ist. Wenn er sich dreht, erkennt man außerdem ein kleines Herz. Eine echte Liebeserklärung am Handgelenk also.

Individuelle Gravuren

Die Armbänder mit dem kleinen silbernen oder goldenen Anhänger, die deswegen "One Charm Bracelets" genannt werden, stammen vom Label "Pelina Bijoux Paris". Auf seiner Facebook-Seite freut sich die Firma über Prinzessin Madeleine und Prinzessin Victoria als tolle Aushängeschilder unter den Trägerinnen. Fast jedes Foto, auf dem man eines der beiden "One Charm Bracelets" an den Handgelenken der Schwestern erkennen kann, wird dort geteilt.

Im Vergleich zu den unschätzbar teuren und aus der königlichen Schmuckschatulle stammenden Colliers und Diademe, die die Prinzessinnen zu offiziellen Anlässen tragen, sind ihre privaten Armbänder fast unauffällig und um einiges schlichter. Aber dank der süßen Details um so persönlicher.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche