Prinzessin Madeleine + Chris O'Neill

Schwedische Traumhochzeit

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill treten in Stockholm vor den Traualtar. Das Hochzeitsprogramm beginnt mit dem Gottesdienst in der Schlosskapelle. Nach Kutschfahrt und Bootstour folgt am Abend ein glanzvolles Bankett auf Schloss Drottningholm

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill

Schweden ist wieder im Hochzeitsfieber: , die Nummer vier der schwedischen Thronfolge, hat in Chris O'Neill den Mann fürs Leben gefunden. Auch wenn es nur die kleine Schwester von ist, die am 8. Juni vor den tritt, erwartet man ein wahrhaft königliches Fest, das mit dem Gala-Bankett enden wird. Erleben Sie hier den großen Festtag des Brautpaares im Liveticker mit.

Das Gala-Bankett

Das große Abschlussbild auf der Treppe vor Schloss Drottningholm, wo das Galabankett zu Ehren des Brautpaares stattfindet.

Das große Abschlussbild auf der Treppe vor Schloss Drottningholm, wo das Galabankett zu Ehren des Brautpaares stattfindet.

21:30 Uhr
Aus dem großen Zelt, das im Schlosspark aufgestellt wurde, dringt nun Musik. Das ist in vollem Gange. Zuvor hatte man immer mal wieder Gäste auf der Terrasse gesehen, nun sind alle drinnen verschwunden. Ab jetzt beginnt - wie schon gestern beim Pre-Wedding-Dinner - der private Teil der Hochzeitsfeier von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill, die über weite Strecken gar nicht so privat war wie man ursprünglich mal angenommen hatte.

Die Gäste erwartet ein Menü, das beginnt mit "schwedischen Köstlichkeiten", darunter in Butter gebackene Lachsforelle mit gekochtem weißen Spargel. Als Hauptgang gibt es gebratenes Kalbfleisch und als Nachspeise ein sogenanntes "Pavlova Dessert" mit Wilderdbeeren-Sorbet, Erbeereis, weißer Schokolade und frischen Waldbeeren. Klingt alles sehr lecker!

19:49 Uhr
Der Himmel hat sich tatsächlich etwas verdunkelt, als das Brautpaar am Schloss ankommt. Die beiden werden schon auf der Treppe vor dem Schloss erwartet, wo die ganze Hochzeitsgesellschaft sich für ein riesiges Gruppenbild versammelt hat. Schnell wird noch die Schleppe des Brautkleides drapiert und jetzt heißt es: Bitte lächeln!
Links neben dem Bräutigam steht seine Mutter, daneben das Königspaar. Rechts neben der Braut Prinzessin Victoria und , die kleine Estelle ist nicht mehr dabei. Die Fotos sind im Kasten, alle klatschen, jetzt geht es rein ins Schloss. Die Schleppe des Kleides wird getragen, als Prinzessin Madeleine die Stufen hinaufsteigt, die Gäste haben eine Gasse gebildet und klatschen wieder.

Auf geht's zum Bankett ins Schloss.

Auf geht's zum Bankett ins Schloss.

19:45 Uhr
Gerade kommen die royalen Gäste vom Schiff: Prinzessin und Prinz Joachim, dahinter und Prinz Frederik, Prinzessin Tamako von , die Briten Prinz Edward und seine Frau Sophie. Ganz am Schluss dieser Gruppe schlendert entlang. Mit einigem Abstand folgen Prinzessin Victoria und Prinz Daniel und die Mutter des Bräutigam, .

Per Kutsche und Boot durch Stockholm

Nach der Kutsche geht's an Bord eines Dampfschiffes, auf dem schon viele Gäste auf das Brautpaar warten.

Nach der Kutsche geht's an Bord eines Dampfschiffes, auf dem schon viele Gäste auf das Brautpaar warten.

18:39 Uhr
Die "" ist mit dem Brautpaar an Bord ist in See gestochen. Das weiße Dampfschiff wird auf seinem Weg nach Schloss Drottningholm flankiert von vielen Booten und Segelschiffen. Die übrigen Gäste, die nicht mit dem letzten Schiff und dem Neu-Ehepaar ankommen, sind schon auf dem Weg ins Schloss.

Per Kutsche geht es zum Bootsanleger, alle hoffen, dass das Wetter hält. Schließlich ist der Vierspänner offen.

Per Kutsche geht es zum Bootsanleger, alle hoffen, dass das Wetter hält. Schließlich ist der Vierspänner offen.

18:22 Uhr
Das ging tatsächlich schnell: Das Brautpaar ist schon am Bootsanleger angekommen. Beide haben auf der kurzen Fahrt kräftig gewunken, gestrahlt und schreiten nun über einen grünen Teppich. Chris verteilt immer wieder Handküsse an seine Braut. Und zur Freude der Fotografen am Anleger gibt es noch einen richtigen Kuss. Die beiden bewegen sich damit wirklich auf royalem Rekordkurs, denn so viele Küsse gab es bei einer königlichen Hochzeit wohl noch nie.

Prinzessin Mary, am Arm von Ehemann Frederik, und Fürstin Charléne verlassen - gefolgt von Kronprinz Haakon - die königliche Hochzeitskapelle.

Prinzessin Mary, am Arm von Ehemann Frederik, und Fürstin Charléne verlassen - gefolgt von Kronprinz Haakon - die königliche Hochzeitskapelle.

18:04 Uhr
Die vierspännige Kutsche mit den braunen Pferden ist im Schlosshof vorgefahren. Das Brautpaar steigt ein. Das Kleid mit der vier Meter langen Schleppe wird sorgfältig verstaut. Besorgte Blicke des Königs zum Himmel: Ob das Wetter halten wird? Als alles gut untergebracht ist, geht's los. Die Fahrt soll etwa 15 Minuten dauern.

17:54 Uhr
Alles wartet auf den Beginn der Kutschfahrt, die das Brautpaar zum Bootsanleger bringen soll. Viele der royalen Gäste sind bereits in See gestochen und schippern auf Dampfschiffen in Richtung Drottningholm. Vor dem Schloss stehen immer noch viele Schaulustige, eine öffentliche Übertragung der Fernsehbilder auf Bildschirmen gibt es aber leider nicht. Auch die Straßen sind nun gesäumt von Leuten, die einen Blick auf das Brautpaar werfen wollen. Der König, Prinzessin Victoria, Prinz Carl Philip und viele andere warten noch auf ihren Bus. Übrigens geht es für alle Gäste mit einem blauen Linienbus, an dem als Fahrziel "Royal Wedding" prangt, zum Schiff.

Die Trauung

Das frischgebackene Ehepaar O'Neill zeigt sich nach dem Gottesdienst gelöst und strahlend.

Das frischgebackene Ehepaar O'Neill zeigt sich nach dem Gottesdienst gelöst und strahlend.

16:52 Uhr
Das Brautpaar ist schon wieder verschwunden, jetzt werden die offiziellen Hochzeitsfotos gemacht. Währenddessen verlassen die Gäste langsam die Kapelle. Am Fuß der großen Treppe posieren alle noch einmal für die Fotografen.

Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill

Draußen vor dem Schloss wird weiter geküsst.

16:48 Uhr
Der Jubel ist nicht gerade ohrenbetäubend, als das Ehepaar nach draußen kommt. Aber es ist schon eine ordentliche Menschenmenge, die die Neuvermählten erwartet. Madeleine und Chris strahlen auch schon sehr viel entspannter. Die Schaulustigen vor dem Schloss werden für ihr Warten belohnt: Zwei Küsse geben sich Madeleine und ihr Chris. Ein dritter geht zumindest an den Fernsehschirmen unter, weil das Fernsehen gerade umgeschnitten hat und lieber die Kanonen zeigt, die ihre 21 Salutschüsse für das königliche Brautpaar abgeben. Der Neu-Ehemann ballt die Siegerfaust ... Der Hochzeitsmarsch dringt noch aus der Kirche, die Gäste strömen die Treppen hinunter.

16:44 Uhr
Der Bräutigam zeigt sich bei der Ansprache des Geistlichen so emotional wie selten: Er strahlt, seinen Augen werden feucht, er gibt seiner Braut noch einen Wangenkuss. Der smarte Banker zeigt wirklich Gefühl. Wenn es so weiter geht, wird der offizielle Hochzeitskuss, der meist ja draußen stattfindet, sicherlich großartig!

16:23 Uhr
Das Ja-Wort ist gesprochen! Beide haben ihr Eheversprechen in ihrer Muttersprache gegeben. Nun folgt der Ringtausch - auch der klappt reibungslos. Als das geschafft ist, gibt es einen kleinen Kuss auf die Wange von Chris für seine Frau.

Ein ergriffener Bräutigam küsst die Hand seiner Braut, die sich insgesamt sehr königlich zeigt.

Ein ergriffener Bräutigam küsst die Hand seiner Braut, die sich insgesamt sehr königlich zeigt.

16:19 Uhr
Im Gottesdienst wechseln sich Teile auf Englisch und Schwedisch ab. Nach einer Lesung von Prinzessin Victoria folgt eine von Chris O'Neills Halbschwester Tatjana. Prinz Daniel begleitet die kleine Estelle zu ihrer Mutter, während diese liest. Die Kleine war etwas unruhig geworden.

16:12 Uhr
Marie Fredriksson, Frontfrau von "Roxette", singt eines ihrer schwedischen Solo-Stücke mit Klavierbegleitung. Das Brautpaar steht noch immer vor dem Altar und hat sich nur ein bisschen umgedreht zu ihr.

Die letzten Schritte zum Altar gehen sie gemeinsam.

Die letzten Schritte zum Altar gehen sie gemeinsam.

16:04 Uhr

Da ist sie! Am Arm ihres Vaters schreitet Prinzessin Madeleine in die Kirche. Sie trägt ein wunderschönes Kleid mit Spitze und kurzen Ärmeln, dazu einen Schleier, der von einem prächtigen Diadem gehalten wird. Der Bräutigam ist sichtlich gerührt bei ihrem Anblick. Der Brautstrauß besteht aus Myrte, Maiglöckchen und weißen Rosen. Myrten im Brautbouquet haben Tradition am schwedischen Hof.

16:03 Uhr
Die Gemeinde hat sich erhoben, ein sicheres Zeichen, dass die Braut kommen wird. Ein Kinderchor singt und eine Blumengirlande wird vor den Bankreihen in der Kirche ausgebreitet.

Ministuhl für eine kleine Prinzessin. Estelle benimmt sich während des Gottesdienstes mustergültig.

Ministuhl für eine kleine Prinzessin. Estelle benimmt sich während des Gottesdienstes mustergültig.

16:00 Uhr
Prinzessin Estelle hat einen eigenen kleinen Polstersessel zwischen ihren Eltern und scheint sich noch einmal genauer mit dem Programm zu beschäftigen. Jetzt wartet alles auf die Braut! Der Bräutigam ist mit seinem Trauzeugen schon vor dem Altar und guckt noch etwas angespannt.

Prinzessin Victoria mit Töchterchen Estelle und Ehemann Prinz Daniel.

Prinzessin Victoria mit Töchterchen Estelle und Ehemann Prinz Daniel.

15:55 Uhr
Nun ist auch die schwedische Kronprinzessin mit Töchterchen Estelle auf dem Arm und Ehemann Prinz Daniel angekommen. Königin Silvia wird von Sohn Carl Philip begleitet. Es wird spannender, denn jetzt fehlt nur noch die Braut. Sie wird am Arm ihres Vaters in die Kirche kommen. Leider sieht man sie nicht mit dem Auto vorfahren, sonst wüsste man genauer, wann es soweit ist.

15:50 Uhr
Und es geht Schlag auf Schlag weiter: Prinz Edward und Ehefrau Sophie sind gerade angekommen. Sie vertreten das englische Königshaus. Ihnen folgt der "Club der jungen Royals": Das Erbgroßherzogpaar von Luxemburg, Kronprinz Haakon und Ehefrau Mette-Marit und Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary. Frederik scheint bestens gelaunt und entspannt. Seine Hochzeit mit Prinzessin Mary 2004 war sehr emotional: Beim Anblick seiner Braut kamen dem Thronfolger die Tränen.

Prinzessin Mette-Marit auf dem Weg in die Schlosskapelle.

Prinzessin Mette-Marit auf dem Weg in die Schlosskapelle.

Großen Applaus bekommt Fürstin Charléne, die ein braunes Kleid trägt. Im Gegensatz zu den anderen royalen Damen trägt die Monegassin kein Diadem. Schade eigentlich, denn sie hat ein wunderschönes zur ihrer Hochzeit bekommen.

15:49 Uhr
Prinzessin Märtha Louise und Ehemann Ari Behn kommen an. Genauso wie Prinzessin Marie und Prinz Joachim. Direkt dahinter: Prinzessin Benedikte zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, eine Patentante von Prinzessin Madeleine. Sie ist die Schwester von Königin Margrethe von Dänemark. Hinter ihr: Die vier älteren Schwestern von König Carl Gustaf.

Die ersten Royals sind schon da: Prinzessin Tatiana und Prinz Nikolaos von Griechenland.

Die ersten Royals sind schon da: Prinzessin Tatiana und Prinz Nikolaos von Griechenland.

15:17 Uhr
Sofia Hellqvist wurde schon gesichtet, die Freundin von Prinz Carl Philip. Sie trägt ein enges, langes Kleid in zartem Lila. Und darf, das spricht vielleicht für eine baldige Verlobung, in der Kirche einige Reihen hinter der Königsfamilie Platz nehmen. Außerdem angekommen sind schon Prinz Nikolaos und seine Prinzessin Tatiana sowie Prinzessin Theodora und Prinz Philipos. In der Kirche ist man offenbar bestens gelaunt, während sich die Reihen nach und nach füllen. Die Damen fächeln sich mit dem Hochzeitsprogramm dezent ein bisschen Luft zu. Scheinbar sind die warmen Außentemperaturen bis in die prachtvolle Kapelle vorgedrungen.

15:05 Uhr
In knapp einer Stunde geht es los! In Stockholm strahlt die Sonne vom Himmel. Bestes Wetter also, um eine eine royale Traumhochzeit mit großen Roben und funkelnden Diademen zu feiern. Und kein Vergleich zu dem Regenwetter, dass die Hochzeit von Prinz Felipe und Prinzessin Letizia 2004 überschattete. Beste Bedingungen gibt es damit auch für die spätere Kutsch- und Bootsfahrt, bei der man so einen guten Blick auf das frischgebackene Ehepaar haben wird.

Der Vorabend

Zur Einstimmung hatte des Königspaar am Vorabend zu einem feierlichen Dinner geladen. Rund 400 Gäste aus Adel und High-Society kamen in "Grand Hotel", um sich auf die Trauung einzustimmen. Gefeiert wurde bis in den frühen Morgen. Wie das "Aftonbladet" berichtet, verließ das Brautpaar die Feier nacheinander und übernachte an unterschiedlichen Orten. Ganz wie es Tradition ist.
Traditionell wird es auch beim Gottesdienst zugehen: Die eingeladenen Herren werden in Uniform oder Frack erscheinen, die Damen in langen Kleidern. 500 Gäste sollen in der historischen Kapelle Platz finden, 400 sind anschließend zum Galabankett nach Schloss Drottningholm eingeladen.

Star-News der Woche