Prinz Christian + Prinzessin Isabella Kleine Konzertbesucher

Da müssen alle Kinder durch: Zum dritten Advent stand für Prinz Christian und Prinzessin Isabella von Dänemark ein Kirchgang an. Dort zeigte sich der kleine Prinz von seiner besten Seite

In der Weihnachtszeit geht es mit der ganzen Familie in die Kirche, da machen auch die dänischen Royals keine Ausnahme: Mit seinem blauen Köfferchen in der einen und Papa Frederik an der anderen Hand, marschierte Prinz Christian selbstbewusst vor Mama Mary und Schwesterchen Isabella den Gang der Esaias-Kirche in Kopenhagen entlang.

Auf seinem Platz angekommen, kümmerte sich Christian liebevoll um seine kleine Schwester, die ein bisschen unglücklich dreinschaute. Aus seinem Koffer holte er ein buntes Spiezeugpony für Isabella hervor. Doch die schüchterne Zweijährige blieb lieber Daumen lutschend auf dem Schoß von Prinzessin Mary sitzen.

Der kleine Prinz Christian hockte dagegen munter auf der Kirchenbank und lauschte aufmerksam dem Kinderchor, als wolle er beweisen, dass aus ihm auch mal ein ganz Großer wird.

ckö