Prinzessin Mette-Marit

Marius Borg Høiby posiert doch wieder mit den Royals

Marius Borg Høiby wollte sich eigentlich aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Auf neuen Familienfotos ist der Sohn von Prinzessin Mette-Marit nun doch wieder zu sehen

Prinz Haakon, Prinzessin Ingrid Alexandra, Marius Borg Høiby, König Harald, Königin Sonja

Prinz Haakon, Prinzessin Ingrid Alexandra, Marius Borg Høiby, König Harald, Königin Sonja

Marius Borg Høiby zieht sich zurück

Marius Borg Høiby hat sich entschieden: Seinen 20. Geburtstag nahm der Sohn von zum Anlass, ein Leben abseits des Rampenlichts zu beginnen. " wird keine eigenen offiziellen Aufgaben für das Königshaus übernehmen“, verkündete das norwegische Königshaus in einer offiziellen Mitteilung. 

Sogar der Internetauftritt des Hofes wurde angepasst und die Seiten über Marius entfernt. Mit seinem Umzug in die USA, wo der 20-Jährige vor einigen Wochen ein Wirtschaftsstudium aufnahm, schaffte er auch eine räumliche Distanz zu seinem royalen Umfeld. 

Wieso taucht er nun doch wieder auf?

Doch nun die Überraschung: Auf neuen Familienfotos posiert der blonde Sprössling der Kronprinzessin zusammen mit der gesamten Familie. 

Die neuen Familienfotos wurden anlässlich der 80. Geburtstage von König Harald (21. Februar) und Königin Sonja (4. Juli) aufgenommen. 

Die neuen Familienfotos wurden anlässlich der 80. Geburtstage von König Harald (21. Februar) und Königin Sonja (4. Juli) aufgenommen. 

Macht Marius etwa einen Rückzieher und bereut seine Entscheidung? Keineswegs. Denn mit der Entscheidung, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen, hat der junge Mann, der aus einer früheren Beziehung Mette-Marits stammt, nicht mit seiner Familie gebrochen, sondern lediglich verkündet, ein Leben außerhalb des öffentlichen Interesses führen zu wollen.

Familie bleibt ihm wichtig

In der offiziellen Mitteilung des Königshauses heißt es daher expliziert, dass er an familiären Anlässen weiterhin teilnehmen werde. So sind für Marius die runden Geburtstage seiner "Großeltern" - wie für jeden normalen Enkel auch - ein Grund zur Freude. 

Königin Sonja und König Harald feiern 2017 beide ihren 80. Geburtstag

Königin Sonja und König Harald feiern 2017 beide ihren 80. Geburtstag

Sonderstellung in der Königsfamilie

Der blonde Schönling hat seit der Hochzeit seiner Mutter Mette-Marit mit Kronprinz Haakon eine Sonderstellung in der royalen Familie. Denn von seinem Stiefvater wurde der 20-Jährige nie adoptiert. Marius zog es vor, den Namen seines leiblichen Vaters zu tragen und somit auch kein Royal zu werden. Dennoch machte das Königshaus bislang keinen großen Unterschied zwischen ihm und seinen Geschwistern. Denn das Königspaar hat ein sehr enges Verhältnis zu dem Sohn seiner Schwiegertochter. Klar, dass er dann auf dem Familienfoto nicht fehlen darf. 

Fotos wurden schon vor einigen Monaten aufgenommen

Hinzu kommt, dass die jetzt veröffentlichten Fotos schon vor einigen Monaten aufgenommen wurden, als der 20-Jährige sowieso noch bei seiner Familie in Norwegen lebte. Eine schöne Geste und vor allem ein tolles Erinnerungsfoto, falls Harald, Sonja und Co. ihren Sprössling, der sein Glück jetzt in den USA sucht, in der Heimat vermissen. 

© SpotOnNews

Mehr zum Thema

Star-News der Woche