Königin Silvia von Schweden
© Wireimage.com Königin Silvia von Schweden

Königin Silvia Wohltäterin zu Land und zu Wasser

Königin Silvia von Schweden hat ihrem alten Heimatland mal wieder einen Besuch abgestattet. Sie nahm an zwei Benefiz-Sportveranstaltungen teil und sammelte Geld für ihre Childhood-Stiftung

Es herrschte Kaiserwetter, als der königliche Besuch aus Schweden Schleswig-Holstein besuchte. Nachdem Königin Silvia von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen begrüßt worden war, nahm sie bei strahlendem Sonnenschein an einem Benefiz-Golfturnier teil, dessen Erlöse an die von ihr gegründete Childhood-Stiftung gingen.

Für diese warb die gebürtige Heidelbergerin auch auf einer abendlichen Gala im Kieler Rathaus und appellierte an die rund 600 geladenene Gäste, Kinder vor Missbrauch, Ausbeutung und Gewalt zu schützen.

Am darauf folgenden Tag konnte Silvia das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden: Sie gab den Startschuss für eine Segelregatta und verfolgte diese von einem Begleitschiff aus. Auch die Einnahmen dieser karitativen Sportveranstaltung flossen in ihre Stiftung, welche weltweit ausgebeutete und sexuell missbrauchte Kinder unterstützt. An der Regatta nahmen unter anderem die Schauspieler Elmar Gehlen und Heinz Hoenig sowie Nobelpreisträger Prof. Olav Hohmeyer und Fußballtrainer Felix Magath teil.

sgr

Königin Silvia ist die Schirmherrin des "Childhood Charity Race"
© Wireimage.comKönigin Silvia ist die Schirmherrin des "Childhood Charity Race"

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 5