König Harald: Stadtschloss Oslo samt Schneekanone
© Dana Press Stadtschloss Oslo samt Schneekanone

König Harald Es schneit für den König

Am 17. Januar feiert Norwegens König Harald sein 25-jähriges Jubiläum auf dem Thron. Um dem Fest den richtigen Rahmen zu geben, werden erstaunliche Anstregungen unternommen - auch eine Schneekanone kommt zum Einsatz

Im Moment schneit es in Norwegen - aber leider nur aus Schneekanonen. Extra für das 25-jährige Thronjubiläum der Königspaares, König Harald und Königin Sonja, am 17. Januar wird das Osloer Schloss - beziehungsweise der Schlossplatz - herausgeputzt und ganz in Weiß gehüllt. Schon 12 Tage vor dem Fest fangen die Schneekanonen mit ihrer Arbeit an, danach hofft man auf gleichbleibend kalte Temperaturen.

Seit wann lässt sich ein König auch von Wettergöttern in die Feier pfuschen? Dass royale Unternehmungen bei Schnee gleich doppelt so gut aussehen, ist uns ja gerade noch aus der Schlussszene des weihnachtlichen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Guckens vor Augen. Wir haben also viel Verständnis, Majestäten.

Eine zweitägige Feier mit viel Raum für Privates und für Sport

Das offizielle Programm zum Thronjubiläum ist inzwischen in seinen Grundzügen enthüllt:

16. Januar

Schon am Vorabend des großen Tages beginnt das Fest mit einem privaten Dinner aus Gut Skaugum, ein wenig außerhalb der Hauptstadt. Hier leben Kronprinz Haakon, Prinzessin Mette-Marit und die Kinder Ingrid Alexandra, Sverre und Marius; und hier wird am Abend des 16. mit Familie und Freunden getafelt. Bekannt ist schon, dass sowohl das schwedischen Königspaar, König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia, sowie auch die dänische Königin Margrethe an diesem Essen teilnehmen.

17. Januar

Das Programm des Jubiläumstages selbst beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der Schlosskapelle, an dem die Königsfamilie mit all ihren Gästen teilnimmt.

Um 12.45 Uhr kommt die Königsfamilie auf den Platz vor dem Osloer Stadtschloss - genau den, der jetzt beschenit wird - zu einem Winterfest, das dort stattfindet. Der norwegische Sportverband hat auf dem Platz anlässlich des Jubiläums ein großes Fest organisiert, auf dem viele Wintersportaktivitäten angeboten werden, unter anderem ein Skirennen für Kinder. Der Schnee macht also nicht nur den Blick aufs Schloss schöner, sondern hat an dem Tag auch noch einen ganz praktischen Nutzen. Skirennen im Vorgarten der Königsfamilie - wer daran teilnimmt, kann das nochs einen Enkeln erzählen.

Um 13 Uhr werden Salutschüsse abgefeuert, um das silberne Jubiläum des Königs zu feiern, der mit dem Tod seines Vaters, König Olav, im Jahr 1991 den Thron bestieg und vier Tage später, am 21. Januar 1991, seinen Amtseid im norwegischen Parlament, dem Storting, ablegte. "Alt for Norge" (Alles für Norwegen) lautet der Wahlspruch, den Harald von seinem beliebten Vater übernahm und bis heute zum leitbild seines Amtes gemacht hat. Ob Kronprinz Haakon, der am 17. Janaur dann auch sein 25-jähriges Jubiläum als Kronprinz feiert, das Motto eines Tages so weiter übernehmen wird?

Um 14 Uhr gibt es einen privaten Lunch für die Königsfamilie und ihre Gäste im Schloss. Da können dann auch kalte Hände und Füße der Royals aufgewärmt werden.

Um 16 Uhr wird die Aula der Universität zur Bühne einer Festvorstellung, das Geschenk der Regierung an das Silber-Königspaar Harald und Sonja. Der Tag endet dann mit einem - erneut - privaten Dinner auf dem Schloss.

König Harald: Stadtschloss Oslo samt Schneekanone
© Dana PressStadtschloss Oslo samt Schneekanone