Daniel Westling

Wilder Junggesellen- Abschied

Kaum war Prinzessin Victoria nach Seattle abgereist, feierte ihr Verlobter Daniel Westling mit seinen Freunden

Daniel Westling

Daniel Westling

Zu einer richtigen Hochzeit gehört auch ein wilder Junggesellen-Abschied mit Freunden - das wissen auch die Kumpel von Daniel Westling, zukünftiger Ehemann von Schwedens Kronprinzessin Victoria. Kaum war die Verlobte nach Seattle abgereist, um dort ihre Schwester Madeleine zu vertreten, standen die Freunde des 36-Jährigen vor der Tür, um ihn für eine große Party zu entführen.

Wie die schwedische Zeitung "Expressen" berichtet, ging es am Sonnabendmorgen zunächst zu einem luxuriösen Champagnerfrühstück in das Restaurant "Stallmästaregaarden". Bei dem Frühstück blieb es dann allerdings nicht. Daniel Westling und 20 seiner besten Freunde zogen weiter und die ausgelassene Feier endete erst am nächsten Tag.

Ob Kronprinzessin Victoria sich in den nächsten Wochen auch noch so gebührend von ihrem Junggesellinnenleben verabschiedet?

rbr

Schwedische Königsfamilie

Könige aus Ikea-Land

12. September 2017  Nachdem das Tagesprogramm erledigt ist, geht die königliche Familie gemeinsam ins Konzert anlässlich der Eröffnung des Parlaments.
Die jungen Royals rund um Prinz Carl Philip haben sich für die abendliche Veranstaltung noch einmal frisch gemacht. Seine Schwestern, Victoria und Madeleine, haben sich dafür sogar umgezogen.
Prinzessin Madeleine hat ihr Twinset gegen ein luftig herbstliches Kleid eingetauscht und bezaubert darin an der Seite ihres Bruders. Ihr Ehemann Chris hat hingegen geschäftliche Verpflichtungen und kann sie nicht begleiten.
Prinzessin Victoria kann sich glücklich schätzen. Sie hat ihren Mann, Prinz Daniel, die ganze Zeit an ihrer Seite. In einem seidigen Etuikleid lenkt sie allerdings alle Blicke ganz allein auf sich.

193

Mehr zum Thema

Star-News der Woche