Queen Elizabeth, Prinz Philip
© Getty Images Queen Elizabeth, Prinz Philip

Queen Elizabeth + Prinz Philip Ihre eiserne Ehe

Noch ein Jubiläum im britischen Königshaus: Queen Elizabeth und Prinz Philip sind bereits seit 65 Jahren verheiratet

Queen Elizabeth und Prinz Philip kommen in diesem Jahr aus dem Feiern nicht mehr heraus: Nach dem diamantenen Thronjubiläum begehen sie am Dienstag (20. November) ihren eisernen Hochzeitstag. Laut "bbc.co.uk" wollen sie den jedoch ganz privat im Buckingham Palast zelebrieren.

"Prinz Philip ist in all diesen Jahren meine Stärke und meine Stütze gewesen." Die Queen zur Goldenen Hochzeit 1997
© Picture AlliancePrinzessin Elizabeth und Philip Mountbatten heirateten am 20. November 1947.

Sie sind die ersten Royals in in Großbritannien, die die beeindruckende Anzahl von 65 Jahren als Ehepaar miteinander verlebt hat - in guten wie in schlechten Tagen. Das schworen sich Prinzessin Elizabeth und der Marineoffizier Philip von Griechenland und Dänemark am 20. November 1947. Mit der Hochzeit wurde er zu Seiner Majestät Philip, Herzog von Edinburgh. Nur fünf Jahre später bestieg sie nach dem Tod ihres Vaters, König George, den Thron von England. Damit begann für Philip das Ende seiner Militärkarriere und ein Leben immer einen Schritt hinter der Queen.

Wie auf der Webseite des britischen Königshauses zu lesen ist, lernten sie sich 1934 bei der Hochzeit von Philips Cousine, Marina von Griechenland, kennen. Damals war Elizabeth 13 Jahre alt. Doch erst fünf Jahre später begann sie, Philip Liebesbriefe zu schicken bis der Marinekadett 1946 um ihre Hand anhielt.

Die Hochzeit mit 2000 Gästen in der Westminster Abbey, wo sich im vergangenen Jahr auch Prinz William und Herzogin Catherine das Jawort gaben, war ein aufmunternder Höhepunkt für das britische Volk, das sich noch in den Nachkriegswirren befand. Elizabeth trug ein mit tausenden Perlen besticktes elfenbeinfarbenes Kleid aus Seide. Damals begann eine Ehe, die mit Disziplin Höhen und auch Tiefen überstanden hat, wie zum Beispiel die Fremdgehgerüchte um den Prinzen oder die Skandale um die gemeinsamen Söhne Charles und Andrew.

Bevor sie nun ihr 65. Jubiläum gemütlich zu Hause begehen können, feierten die 86-jährige Königin und ihr 91-jähriger Ehemann schon einmal vor und verbrachten den Vorabend bei der "Royal Variety Performance"-Gala in der Londoner Royal Albert Hall, wo unter anderem Kylie Minogue, Alicia Keys und Neil Diamond auftraten.

iwe

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild