Prinz William, Kate Middleton
© Reuters Prinz William, Kate Middleton

Prinz William + Kate Middleton So siegte ihre Liebe

Prinz William und Kate Middleton: Sieben Jahre Höhen und Tiefen bis zum Leben zu zweit - eine Geschichte großer Gefühle

Brian Lang, Vizepräsident der Universität

von St. Andrews, brachte es auf den Punkt. "Bei uns haben Sie Freunde fürs Leben kennengelernt - oder sogar Ihren zukünftigen Ehepartner", sagte er bei der Abschlussfeier am 23. Juni 2005. "Nicht umsonst besitzen wir den Ruf, von allen Hochschulen in Großbritannien die meisten Ehen zu stiften."

Die Blicke der Studenten richteten sich in diesem Moment auf zwei, die in ihren schwarzen Talaren zwischen den anderen Absolventen saßen: Prinz William und Kate Middleton, das berühmteste Paar, das die schottische Traditions-Uni jemals hervorgebracht hat. Schmunzelnd fügte Brian Lang damals noch hinzu: "Gehet hin und mehret Euch!"

Im Herbst 2001 waren sich Kate und William zum ersten Mal begegnet, als sie in das Studentenwohnheim "St. Salvator's Hall" zogen und die ersten Kurse in Kunstgeschichte besuchten. "Ich habe gleich gemerkt, dass sie etwas ganz Besonderes ist", erinnert sich William heute. Was ihm an Kate gefällt: Kate ist groß und schlank. Und sie ist hübsch, auf eine natürliche Weise. Außerdem wirkt die Bürgerliche schüchtern und weicht dem Königsspross zunächst sogar aus. Eine Wohltat im Vergleich zu den Horden von Mädchen, die aufgebrezelt in den örtlichen Bars sitzen und hoffen, dass der Blaublüter irgendwann auftaucht. William sieht sich aber wie Kate als Teil der "country people", als ein Mensch vom Lande. Beide gehen am liebsten in der Natur spazieren oder treiben draußen Sport. "Wir haben viel Zeit miteinander verbracht. Aus Freundschaft wurde dann Liebe", erzählte William vergangene Woche, als er die Verlobung mit Kate öffentlich machte. Im ersten Jahr in St. Andrews sind beide noch mit anderen Kommilitonen liiert, erst dann entdecken sie ihre romantischen Gefühle füreinander.

Kate Middleton und Prinz William lachen viel zusammen. Bei der offiziellen Pressekonferenz zu ihrer Verlobung ging es jedoch etwas ruhiger zu.
© ReutersKate Middleton und Prinz William lachen viel zusammen. Bei der offiziellen Pressekonferenz zu ihrer Verlobung ging es jedoch etwas ruhiger zu.

Sie ziehen mit zwei Freunden in eine eigene Wohnung. Später quartiert sich das Pärchen in einem Haus vor den Toren der Stadt ein. Auf dem weitläufigen, bewaldeten Grundstück können sie tun, wovon Prinz William immer geträumt hat: ein fast normales Leben führen. Aufgrund einer Abmachung zwischen dem Königshaus und den britischen Medien, wonach Prinz William während seines Studiums so wenig wie möglich behelligt werden soll, genießen sie große private Freiräume. Das wird in Zukunft nie wieder so sein.

Die Schonfrist ist abgelaufen, als das Paar im Januar 2006 zum Skilaufen ins schweizerische Klosters reist. Einem Fotografen gelingt ein Schnappschuss von William und Kate, die sich am Skilift küssen - der erste Beweis ihrer Liebe geht um die Welt. Sofort beginnen Hochzeitsspekulationen. Dabei hatte William, zu dieser Zeit 23 Jahre jung, angekündigt, nicht vor seinem 28. Geburtstag heiraten zu wollen. Er wird sich daran halten ...

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2