Herzogin Catherine + Prinz William

Der Haussegen hängt schon wieder schief

Die pikanten Aufnahmen von Prinz William beim Feiern in einem schweizerischen Nachtclub sorgen für Wirbel - und vielleicht auch mächtig Ärger mit Ehefrau Kate. Es wäre nicht das erste Mal, dass bei dem Paar der Haussegen schief hängt

Herzogin Catherine war vor ihrer Hochzeit mit Prinz William am 29. April 2011 kurz von dem Royal getrennt 

Herzogin Catherine war vor ihrer Hochzeit mit Prinz William am 29. April 2011 kurz von dem Royal getrennt 

Prinz William beim Abtanzen in einem Nachtclub, seine Hände an der Hüfte einer Frau, ein allzu herzlicher Plausch mit einem Model - es sind Schlagzeilen, die Ehefrau Herzogin Catherine, 35, bestimmt nicht gefallen haben. Dass nach dem Wochenendtrip Gesprächsbedarf zu Hause geherrscht hat, darf  angenommen werden. Wie ernst die Lage ist - ungewiss. Es wäre jedenfalls nicht das erste Mal, dass es zwischen den Eheleuten kracht. 

Prinz William lebte sein eigenes Leben

Kennen- und lieben gelernt hatte sich das Paar 2001 bei seinem Studium an der Elite-Universität St. Andrews. Nach vier Jahren Beziehung jedoch trübte sich das Glück. Kates Familie hatte William eingeladen, mit ihnen Silvester 2006/2007 zu verbringen. Dafür hatten sie extra ein Ferienhaus in Schottland gebucht. Zunächst hatte der Prinz die Einladung angenommen, doch später zurückgezogen. Problem: Die Royals feiern den Jahreswechsel traditionell mit der Queen auf deren Schloss in Sandringham. Dass Enkel William dabei fehlt - ausgeschlossen. Kate wiederum durfte an der Familienfeier nicht teilnehmen, weil sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht mit ihren Liebsten verheiratet war. Im neuen Jahr hinderten die militärischen Pflichten des britischen Thronfolgers das Paar daran, sich regelmäßig zu sehen. Sein Leben als junger Militär genoss William trotzdem - er zog mit Kumpels durch Bars, flirtete mit anderen Frauen, tanzte, trank.  

Liebes-Aus im Jahr 2007

Sophie Taylor, Aaron Goodfellow, Prinz William

Nach Prinz Williams Fremdflirt

Jetzt meldet sich Sophie Taylors Freund zu Wort

15.03.2017

Gleichzeitig haderte Kate immer mehr mit dem Umstand, von Paparazzi auf Schritt und Tritt verfolgt zu werden und im Fokus des weltweiten Interesses zu stehen. Nur unter Polizeischutz konnte sie zeitweise ihre Wohnung verlassen. Die Beziehung zu William geriet immer mehr in die Schieflage - so sehr, dass sich das Paar zur großen Überraschung aller nach einem gemeinsamen Ski-Urlaub trennte. Doch die Zeit als Single währte nicht lange: Wenige Monate später, im Sommer 2007, fanden William und Kate wieder zueinander. 

...und es ist doch die große Liebe

Nach ihrer Verlobung 2010 sprachen der Royal und seine Liebste erstmals über die Gründe für das kurzzeitige Ende der Beziehung: "Wir haben uns kurz getrennt. Wir waren sehr jung... Wir mussten uns beide finden und uns ausleben", sagte William. Eine Situation, die Kate offenbar schwer zugesetzt hatte. "Zu dieser Zeit war ich nicht sehr glücklich, aber es hat mich zu einem stärkeren Menschen gemacht“, sagte sie rückblickend.

Eine Familie, wie sie im Buche steht

Am 29. April 2011 feierte das Paar schließlich seine Märchenhochzeit in London. Im Juli 2013 machte Sohn Prinz George das Glück perfekt, im Mai 2015 wurde Prinzessin Charlotte geboren. Zusammen bezaubert die Familie seitdem die ganze Welt mit ihren Auftritten. Ernsthafte Krisen-Gerüchte? Bisher Fehlanzeige. Ein Zustand, an dem hoffentlich auch Williams Après-Ski-Party in der Schweiz nichts ändern wird. 

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Das Kleid von Herzogin Catherine ist ein wahrgewordener Kleidertraum des britischen Labels Alexander McQueen. Weiße Spitze und ein weiblicher Schnitt lassen das Kleid wie ein Hochzeitskleid wirken. Dazu kombiniert die Frau von Prinz William eine goldene Clutch und die selben nude-farbenen Pumps, wie bei ihrem Debut im vorherigen Jahr. 
Auf dem Kopf trägt sie einen weißen Faszinator mit Blumendekoration. Ihr brünettes Haar ist zu einem eleganten Chignon zusammen geknotet. 
Zu dem weißen Kleid, das in jedem Fall kürzer ist, als das aus dem Vorjahr, trägt sie dezente Perlenohrringe. Das Kleid ist jedoch hochgeschlossen und hat einen Kragen aus Spitze.
Pretty in Pink! Herzogin Catherine verzaubert Herzogin Catherine anlässlich der traditionellen Geburtstagsparade "Tropping the Colour" zu Ehren der Queen. Farblich passend zu ihrem Outfit, trägt sie einen auffälligen Fascinator.

319

Ist Prinz William zu faul? Diesen Vorwurf muss sich der britische Thronfolger jetzt von Kritikern gefallen lassen

© Gala


Mehr zum Thema

Star-News der Woche