Prinz Harry
© Getty Images Prinz Harry

Prinz Harry Er flirtet mit Topmodels

Auf einer Party ließ der feiererprobte Prinz Harry es sich inmitten von lauter schönen Frauen gutgehen - mit einem bekannten Model soll er sogar wild geflirtet haben. Und das ist nicht das einzige Flirtgerücht um den begehrten Single

Es gibt mindestens zwei Dinge, die Prinz Harry gut kann: Feiern und Frauen den Kopf verdrehen. Diese beiden Talente hat der 31-Jährige nun wieder einmal miteinander verbunden. Und zwar auf einer Wodka-Party, zu der Topmodel Suki Waterhouse, 24, in Notting Hill geladen hatte. Anlass für das Fest war ihr Geburtstag am 5. Januar.

Prinz Harry: Prinz Harry und seine Party-Damen: von links Prinzessin Eugenie, Sienna Miller, Margot Robbie, Poppy Jaime, Cara Delevingne.
© instagramPrinz Harry und seine Party-Damen: von links Prinzessin Eugenie, Sienna Miller, Margot Robbie, Poppy Jaime, Cara Delevingne.

Berühmte Partygäste

Laut "The Sun" fand sich der britische Royal inmitten von berühmten Schauspiel- und Laufstegschönheiten wieder. Zu den prominenten Gästen gehörten neben Cara Delevingne, 23, und seinen Cousinen Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie auch die Hollywood-Stars Sienna Miller (34, "American Sniper") und Margot Robbie (25, "Focus"). Ein durch die Medien gehendes Instagram-Foto, das allerdings inzwischen gelöscht zu sein scheint, zeigt den Prinzen mit einer grünen Kunststoffbrille und im Party-Gruppenbild mit Eugenie, Sienna, Margot, Caras Schwester Poppy und Cara selbst. Es sieht nach viel Spaß aus!

"Er schien an ihren Lippen zu kleben"

Prinz Harry
© Getty Images

Prinz Harry hatte folglich die Qual der Damenwahl, doch dem Bericht zufolge hatte er dann doch nur Augen für eine Frau: die Gastgeberin. Das behaupten zumindest andere Party-Gäste: "Harry schien total an ihren Lippen zu kleben. Sie redete wie ein Wasserfall und laut, während er anscheinend ihre ungezwungene Art genoss", so der "Sun"-Insider. "Jeder sprach darüber, wie nahe sich Suki und Harry zu stehen scheinen, ein paar redeten sogar von dem Beginn einer Romanze."

Und dann noch das Gerücht von der Neujahrsromanze

So bleibt natürlich das letzte Flirtgerücht um den jungen Windsor auf der Strecke, das ebenfalls kaum zwei Wochen alt ist: Es war auch die "Sun", die berichtete, er habe während eines Aufenthaltes in Los Angeles über Silvester und Neujahr Zeit mit einer 22-jährigen Blondine namens Juliette verbracht, die als PR-Assistentin für das Luxuslabel Dior arbeitet. Die beiden würden weiter in Kontakt stehen, hieß es. "Sie ist absolut sein Typ und die beiden haben sich verabredet. Sie ist blond, cool und hatte gute Verbindungen. (...) Sie zeigt außerdem gern, wie sexy sie ist ....", so die Quelle über diese angebliche Flamme des Rotschopfs.

Prinz Harry: Dies Bild gehört zu denen, die Prinz Harrys angeblicher Neujahrsflirt Juliette von sich in Luxus-Umgebungen zeigt.
© instagram.com/juliettelabelle/Dies Bild gehört zu denen, die Prinz Harrys angeblicher Neujahrsflirt Juliette von sich in Luxus-Umgebungen zeigt.

Sogleich machten viele Jacht- und Partyfotos der PR-Assistetin von ihrem Instagram-Profil die Runde in den britischen Medien. Auch mit sehr selbstbewussten Bemerkungen wie "Neulich passierte mir etwas, was mir noch nie zuvor passiert ist: An meinem Tisch saß jemand, der hübscher war als ich", ist der Twitter-Tonfall der 22-Jährigen jetzt für die Nachwelt festgehalten. Als die "Sun" sie jedoch auf ihren neuen berühmten freund ansprach, antwortete Juliette nach Medienberichten: "Ich kenne Prinz Harry nicht". So versaut man die schönsten Gerüchte ...

Dating-Geschichte

Angesichts seiner blonden Ex-Freundinnen würden sowohl Waterhouse als auch der angebliche Neujahrsflirt aus den USA in das Beuteschema des Prinzen passen. Zu den Verflossenen des 31-Jährigen zählen die blondgelockte Anwältin Chelsy Davy, 30, und das blonde Model Cressida Bonas, 26.

Suki Waterhouse war zuletzt schlagzeilenträchtig mit Hollywood-Beau Bradley Cooper liiert. In ihrer Dating-Vergangenheit liegen außerdem "Kooks"-Sänger Luke Pritchard und "Last Shadows Puppets"-Sänger Miles Kane, Gerüchte gab es auch um sie und X-Men-Schauspieler James Marsden.