Prinz Harry + Meghan Markle

Das sind ihre Zukunftspläne

Die Beziehung von Prinz Harry und Meghan Markle macht angeblich große Fortschritte. Dürfen wir uns 2017 schon auf eine Verlobung freuen?

Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Herzogin Catherine, Prinz William, Prinz George, Prinzessin Charlotte

Catherine + William

Royales Weihnachten

16.12.2016

2017 steht die Beziehung von Prinz Harry und Meghan Markle unter einem guten Stern: Während sie ihre Liebe vergangenes Jahr lange geheimhalten mussten, können der britische Royal und die Schauspielerin nun auch öffentlich zueinander stehen. Der Schritt, Meghan Markle öffentlich seine Freundin zu nennen, verlieh der Turtelei der beiden eine neue Ernsthaftigkeit.

Erster Liebes-Trip mit Meghan Markle

Das neue Jahr läuteten Prinz Harry und seine Auserwählte schon einmal gemeinsam ein: Silvester verbrachten die beiden zusammen in London. Am 2. Januar startete das Paar in seinen ersten Liebesurlaub: Von der britischen Hauptstadt aus flogen sie gemeinsam nach Norwegen.

Prinz Harry zieht alle Register

"Harry wollte diesen ersten Urlaub unvergesslich machen. Er hat keine naheliegende Wahl getroffen, wie ein glamouröses Beach-Resort oder eine tropische Insel. Er hat sich viele Gedanken gemacht und wollte alles so romantisch und besonders wie möglich machen", verriet ein Insider der britischen Zeitung "The Sun".

Wie geht es weiter?

Doch wie geht es nach dem liebestrunkenen Start in das Jahr für Meghan und Harry weiter? Hält ihre Zuneigung dem Druck stand?

Welche Pläne das Paar hat, um sich weiterhin sehr nahe zu sein und die Beziehung zu festigen, erfahren Sie im Video.

Meghan Markle: Wird sie je eine Prinzessin?

Star-News der Woche