Prinz Harry + Meghan Markle

Das sagt ihre Familie über die Beziehung

Es wird immer ernster bei Prinz Harry und Meghan Markle: Der Prinz soll Meghans Vater und ihren Halbbruder getroffen haben. Und von dieser Seite gibt es nur Komplimente für den royalen Freund

Prinz Harry + Meghan Markle

Meghan Markle (35, "Suits") soll Gerüchten zufolge sauer gewesen sein, weil ihre Freund Prinz Harry, 32, ihre Eltern noch nicht getroffen hat. Daran scheint nichts zu sein, denn zumindest den Vater der US-Schauspielerin hat der britische Royal laut "DailyMail.com" bereits getroffen. Und das nicht erst vor einigen Tagen. Der Prinz und Thomas Markle, 72, sollen sich bei einem der kurzen Besuche Harrys in Toronto kennengelernt, heißt es da. Und das bereits vor sechs Monaten.

"Sehr verliebt"

Meghans älterer Halbbruder, Thomas Markle Jr, sagte der "DailyMail", dass ihr Vater "stolz" auf die Beziehung sei und dass Prinz Harry und die Schauspielerin "sehr verliebt" seien. Sein Vater habe von Anfang an über die beiden Bescheid gewusst, wird der 50-jährige Thomas Jr zitiert. "Er ist sehr glücklich über Harry und extrem stolz auf sie." Vater und Tochter seien sehr eng und hätten ein gutes Verhältnis zueinander.

Meghan Markle trifft Prinz Harrys Familie

Meghan Markle soll ebenfalls bereits Mitglieder aus Prinz Harrys Familie getroffen haben, darunter seinen Bruder Prinz William, 34, und dessen Frau Herzogin Catherine, 34, sowie Prinz Charles, 68, und Camilla, 69. Ob Meghan Markles Mutter, Doria Ragland, 60, den berühmten Freund ihrer Tochter kennengelernt hat, ist nicht bekannt.

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Es ist das erste Mal, dass Meghan Markle ihren Freund Prinz Harry zu einem offiziellen Event begleitet: Bei der "Audi Polo Challenge" in Ascot feuert sie ihn lachend von der Seitenlinie an. Zu diesem besonderen Anlass trägt sie ein dunkelblaues, asymetrisches Kleid von "Antonio Berardi" und einen weißen Blazer. 
Denn Meghan trägt um ihr Handgelenk das berühmte Love Bracelet von Cartier. Ein Schmuckstück für knapp 5780 Euro, welches eine Frau für gewöhnlich von einem Mann geschenkt bekommt. Das Armband wird durch eine Schraube verschlossen und nie wieder abgenommen. Von Harry hat Meghan Markle es jedoch nicht, die Schauspielerin trägt den Schmuck bereits seit 2011. Es scheint also als würde die hübsche Brünette immer noch ein Geschenk ihres Ex-Mannes tragen.
Meghan Markle besuchte gemeinsam mit ihrem Freund Prinz Harry eine Hochzeit in Jamaika. Ihr Outfit? Ein bodenlanges Kleid mit Volants und bunten Mustern vom Label Erdem für knappe 1.400 Euro. Ihre Sonnenbrille ist von Dior (um 288 Euro). Doch ein Detail an ihrem Handgelenk lässt Fragen offen ... 
meghan markle

23

Prinz Harry

Der Party-Prinz

Diesen Tag dürfte der kleine Harry nie vergessen! Der Zweijährige wird von niemand Geringerem als Prinz Harry in die Luft gewirbelt.
Bei der Verleihung der "Endeavour Fund Awards" in London überreicht Prinz Harry eine Medaille an einen Ruderer, der den Atlantik überquert hat. Für Gelächter sorgt der Royal, als er den Bart des Armee-Veteranen, dessen Beine amputiert werden mussten, hochhob, um ihm die Ehrung anzulegen.
Ein Prinz zum Anfassen! Prinz Harry kommt während seiner Karibik-Reise seinen jungen Fans auf Saint Lucia ganz nah.
Auf Saint Lucia feuert Prinz Harry bei einem Cricket-Spiel die Profis an.

70

Auch Meghans Bruder Thomas Jr - die Schauspielerin stammt aus der zweiten Ehe seines Vaters, die er nach der Scheidung von Thomas' Mutter einging - ist Harry noch nicht begegnet, weiß aber immerhin: "Die beiden sind sehr glücklich miteinander." Seine Schwester sei sehr verliebt und scheint glücklich zu sein, sagt er, "wenn sie nicht glücklich wäre, würde sie das nicht mitmachen".

Meghan Markle und Prinz Harry sollen sich seit Mai treffen, an die Öffentlichkeit kam die Beziehung aber erst im November.

© SpotOnNews

Star-News der Woche