Prinz Charles: Prinz Charles + Herzogin Camilla
© Reuters Prinz Charles + Herzogin Camilla

Prinz Charles Hatte er drei Frauen gleichzeitig?

Prinz Charles soll Prinzessin Diana (†) nicht nur mit Camilla betrogen haben. Angeblich hatte er damals eine weitere Affäre

Seit 2005 sind Prinz Charles und Herzogin Camilla nun verheiratet. Schon während er noch mit der verstorbenen Prinzessin Diana verheiratet war, führten sie eine heimliche Beziehung. Doch Charles soll sich damals nicht nur mit seiner jetzigen Ehefrau vergnügt haben.

Prinz Charles: Hatte er eine Affäre mit Sue Tonwnsend?

Ihre Liebe begann schon als Skandal, denn während Charles und Camilla hinter verschlossenen Türen schon längst ein Paar waren, hielt er in der Öffentlichkeit das Bild der perfekten Ehe mit Diana aufrecht. 1995 sagte Lady Di in einem Interview, dass sie eine Ehe zu dritt geführt hätten. Oder vielleicht doch sogar zu viert? Denn der Kronprinz auch noch eine Liaison mit der Unternehmerin Sue Townsend gehabt haben. Dies wird in der Biographie "Prince Charles: The Passions and Paradoxes of an Improbable Life" behauptet.

Charles und Camilla: Düsteres Geheimnis

Herzogin Camilla kocht vor Wut

"Sie ist absolut erzürnt. Sie hatte immer gegalubt, dass Charles unter ihrer Fuchtel stünde", sagte ein Insider gegenüber "RadarOnline". Sue Townsend soll damals eine jüngere und schöner Ausgabe von Camilla gewesen sein - besonders das soll die heute 69-Jährige in Rage bringen. Sie soll ihm die Avancen gegenüber Barbara Streisand und Catherine Zeta-Jones nachgesehen haben und auch den Kuss mit einem Mann habe sie ihm verziehen, nun soll Camilla aber auf Rache aus sein.