Herzogin Catherine
© Getty Images Herzogin Catherine

Herzogin Catherine Endlich! Es geht ihr besser

Drei Wochen war sie wegen schlimmer Schwangerschaftsübelkeit außer Gefecht gesetzt. Doch jetzt soll es Herzogin Catherine wieder so gut gehen, dass sie den royalen Verpflichtungen nachkommen kann

Endlich: Herzogin Catherine soll auf dem Weg der Besserung sein!

Drei Wochen musste sie sämtliche Termine absagen und sich zurückziehen, so schlecht ging es Kate in der ersten Zeit ihrer zweiten Schwangerschaft. Die 32-Jährige leidet wie schon während ihrer ersten Schwangerschaft mit Baby George unter einer besonders schweren Form der Morgenübelkeit. Doch diese schlimme Zeit scheint nun vorbei zu sein: Wie die "Mail On Sunday" berichtet, soll es der Frau von Prinz William mittlerweile wieder so gut gehen, dass sie bald ihren royalen Verpflichtungen nachkommen könne. Im kommenden Monat werde sie wieder Termine wahrnehmen, heißt es. "Es wird Verabredungen im Oktober und November geben. Wir haben sie nur noch nicht bekannt gegeben", so ein Sprecher des britischen Königshauses zu der Zeitung.

Ihren letzten öffentlichen Auftritt hatte Herzogin Catherine am 5. August, als sie zusammen mit Prinz William, 32, und ihrem Schwager Prinz Harry, 30, eine Eröffnung am "Tower Of London" wahrnahm.