Aus Rücksicht auf Kate: Prinz Harry, Herzogin Catherine
© Getty Images Prinz Harry, Herzogin Catherine

Aus Rücksicht auf Kate Prinz Harry sagt Party ab!

In letzter Minute hat Prinz Harry hat aus Rücksicht auf seine schwangere Schwägerin Kate die große Feier anlässlich seines 30. Geburtstags abgeblasen

Heute, am Montag (15. September), sollte eigentlich eine große Party steigen. Der Anlass: Prinz Harry wird 30. Doch jetzt hat Harry in letzter Minute die Sause abgeblasen - aus Rücksicht auf Kate.

Die britische Zeitung "Mirror" berichtet, dass der jüngere Bruder von Prinz William, 32, die Partygäste kontaktiert und die Feier abgesagt habe. Es erscheine ihm als nicht angemessen, feucht-fröhlich zu feiern, während seine Schwägerin Kate von starker Übelkeit geplagt flachliege. Harry habe die 32-Jährige unbedingt dabeihaben wollen: "Kate war ziemlich in die Organisation von Harrys Party involviert. Da es ihr nun schlecht geht, fühlte es sich für ihn falsch an, das Event dennoch stattfinden zu lassen", so ein Insider zum "Mirror". Herzogin Catherine leidet wie schon während ihrer ersten Schwangerschaft mit George unter einer starken morgendlichen Übelkeit.

"Harry hat zu keinem Moment daran verzweifelt, dass seine Party nach hinten verschoben werden sollte, auch wenn die 30 ein wichtiger Meilenstein ist", erzählte der Insider weiter. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Deshalb werde die Feier auch nicht komplett ausfallen, sondern einfach nachgeholt werden. Statt heute im Kensington-Palast die Korken knallen zu lassen, wolle Harry nun für ein paar Tage wegfliegen. Ob ihn wohl seine neue Flamme Camilla Thurlow begleiten wird?