Stephanie de Lannoy + Guillaume von Luxemburg
© Getty Images Stephanie de Lannoy + Guillaume von Luxemburg

Stephanie de Lannoy + Guillaume von Luxemburg Hochzeitsglocken läuten fürs Großherzogtum

Erbgroßherzog Guillaume von Luxemburg und seine adelige Freundin Stéphanie de Lannoy verlobten sich im April 2012, im Oktober wird nun geheiratet

Eine leise Liebe war es, die den großherzoglichen Thronfolger aus Luxemburg, Guillaume, und eine belgische Gräfin namens Stéphanie de Lannoy zwei Jahre lang verband. Selbst als der Erbgroßherzog um seinen dreißigsten Geburtstag im Herbst 2011 herum andeutete, da gäbe es eine Frau in seinem Leben, konnten die Medien erst einmal nicht herausfinden, um wen es sich da handeln könnte. Das französische Magazin "Point de Vue" war es, das im November 2011 enthüllte "Sein Herz schlägt für Stéphanie". Fünf Jahre sollen sich die beiden da insgesamt gekannt haben.

Guillaume hatte in mehreren Interviews erklärt, er wolle gerne eine Familie gründen. Gräfin Stéphanie war das Leben im Familienschloss in Brüssel und adlige Verpflichtungen gewöhnt, hatte studiert, war drei Jahre jünger - alles passte gut und eine Prinzenhochzeit in 2012 lag in der Luft, urteilte "Point de Vue" damals. Und sollte recht behalten.

Im Schloss der großherzoglichen Familie zeigen sich Stéphanie und Guillaume am Tag nach ihrer Verlobung, begleitet von seinen Eltern, dem Großherzog Henri und der Großherzogin Maria Teresa von Luxemburg.
© Getty ImagesIm Schloss der großherzoglichen Familie zeigen sich Stéphanie und Guillaume am Tag nach ihrer Verlobung, begleitet von seinen Eltern, dem Großherzog Henri und der Großherzogin Maria Teresa von Luxemburg.

Am Donnerstag, dem 26. April 2012, gab der großherzogliche Hof die Verlobung von Erbgroßherzog Guillaume mit Stéphanie de Lannoy bekannt. Die Botschaft verkündete der luxemburgische Regierungschef Jean-Claude Juncker, er informierte die Abgeordneten. Am 27. April wurde die Verlobung dann offiziell zelebriert und fotografiert. Das Paar zeigte sich im Rahmen der Familie und lächelte gekonnt in die Kameras.

Das Großherzogtum Luxemburg ist eine parlamentarische Monarchie, in der der Großherzog, Henri von Nassau, Staatsoberhaupt ist. Guillaume ist das älteste von fünf Kindern Henris und seiner Frau Maria Teresa. Im Jahr 2000 wurde er offiziell zum Erbgroßherzog ernannt. Der 30-jährige hat nach dem Abitur eine Offiziersausbildung an der Militärakademie Sandhurst in Großbritannien absolviert. Er studierte danach in Großbritannien und Frankreich internationale Politik.

Stéphanie ist das jüngste von acht Kindern des Grafen Philippe de Lannoy und Alix della Faille de Leverghem und kommt damit aus einer der ältesten belgischen Adelsfamilien.

Die Hochzeit des adligen Paares wird am 19. (Standesamt) und 20. (Kirche) Oktober 2012 in Luxemburg gefeiert.

cfu

newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild newsletter-bild