Nathalie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg

Ihr Baby ist da

Es ist ein Mädchen! Prinzessin Nathalie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg hat in einer Klinik in Nordrhein-Westfalen eine gesunde Tochter zur Welt gebracht

Prinzessin Nathalie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und ihr Mann, Alexander Johannsmann

Prinzessin Nathalie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und ihr Mann, Alexander Johannsmann

Große Freude am dänischen Hof: Prinzessin Nathalie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg hat am Mittwochabend eine gesunde Tochter zur Welt gebracht. Dies berichtet unter anderem die dänische Zeitung "Der Nordschleswiger". Das Baby der deutsch-dänischen Prinzessin sei in einem Krankenhaus in Bad Berleburg in Nordrhein-Westfalen zur Welt gekommen. Noch am Donnerstag soll die frischgebackene Mama mit ihrem Nachwuchs nach Schloss Berleburg zurückkehren.

Ein kleine Schwester für ihren Sohn

Der Name des Mädchens sei allerdings noch nicht bekannt. Gemeinsam mit ihrem bürgerlichen Ehemann Alexander Johannsmann hat Prinzessin Nathalie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg bereits einen kleinen Sohn namens Konstantin, der 2010 das Licht der Welt erblickte. Die 39-Jährige ist die jüngste Tochter von Prinzessin Benedikte von Dänemark und Richard, Prinz zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg.

Royaler Nachwuchs

Die kleinen Königskinder

Am 15. August 2017 machen sich Prinzessin Josephine und Prinz Vincent zum ersten Mal zur Schule auf. Von Schloss Amalienborg geht es für sie in die Tranegaardschule.
Allerdings werden die zwei Mini-Royals hier getrennt voneinander unterrichtet. Sie werden in unterschiedliche Vorschulklassen kommen. Auf dem Pausenhof können sie dennoch miteinander spielen. Und es kommt noch besser: Hier können sie sogar ihre älteren Geschwister, Prinz Christian und Prinzessin Isabella, treffen, die ebenfalls zur Tranegaardschule gehen.
Eingeschult werden Prinzessin Josephine und Prinz Vincent aber noch zusammen. Unterstützung bekommen sie an ihrem großen Tag außerdem von ihren Eltern, Prinz Frederik und Prinzessin Mary.
Bei Vincent kullern vor der Abreise zwar ein paar Tränen, dafür strahlt seine Schwester jedoch für zwei. Was für ein klasse Tag!

111

Erfolgreiche Dressurreiterin

Vor allem durch ihre Erfolge im Dressurreiten wurde Prinzessin Nathalie zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg über die Grenzen von Dänemark hinaus bekannt. Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking gewann sie mit der dänischen Equipe die Bronzemedaille.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche